Welche Vor und Nachteile hat es, wenn ein Kind ein Handy besitzt?

16 Antworten

Es kommt natürlich immer auf das Alter des Kindes drauf an.

Grundsätzlich finde ich es schon gut, wenn ein Kind ein Handy für den Notfall besitzt. Je nach Alter reicht ein einfaches Prepaid-Handy. Je jünger das Kind desto höher die Kostenkontrolle, sprich man sollte dem Kind so nach und nach mehr Freiheiten mit dem Handy gewähren.

Es muss ja für das Kind nicht das teuerste Smartphone sein. Hauptsache man kann sich erreichen...

lg, jakkily

Hallo, zu dem Thema Handy, wie auch zu vielen anderen Dingen, womit die Kinder und Jugendlichen sich heutzutage viel zu viel beschäftigen, wird es wohl immer ein Pro und Kontra geben. Wenn ich jedoch auch mehr für Kontra bin, würde ich doch meinem Kind ein Handy kaufen, wenn die meisten in seinem Alter auch ein Handy hätten, allein schon deshalb, damit es nicht zum Außenseiter wird. Denn das würde es, weil es überhaupt nicht mitreden kann und deshalb schnell als dumm abgestempelt wird. Sein ganzes Ego würde in den Keller sinken und damit waren spätere ( psychische) Probleme schon vorprogrammiert. Und das würde ich meinem Kind nicht antun wollen.

Es kommt auf das Alter an.
Ich das Kind 7 würde ich es ihm keins geben. Vllt ein Notfall Handy womit man die Eltern im Notfall kontaktieren kann.
Ist das Kind allerdings z.B. 10 könnte man über ein Handy reden. ich würde dem Kind 100% kein ì Phone 6 plus kaufen sondern ein Einsteigerhandy

Was möchtest Du wissen?