Welche Vor-/Nachteile hat der Beruf Mediengestalter bild und ton?

2 Antworten

Hier etwas Basis-Information über den Beruf an sich:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/bkb/8533.pdf

Über Vor- und Nachteile im Sinne, gibt es genug Stellenangebote, guck hier:

http://jobboerse.arbeitsagentur.de     sowie angehängtes Foto

wähle "Stellen für Fachkräfte",  bei Suchbegriff gib ein "Mediengestalter" und wähle dann Bild und Ton,    bei "Arbeitsort" wähle deinen Ort oder lass das Feld frei,   klicke "Suchen"  Frankfurt am Main hat z.B. heute 5 Stellenangebote.   Unter "Erweiterte Suche"  kannst du auch eine Region angeben, z.B. Hessen. Da sind 8 Stellen im Angebot. So kannst du in etwa prüfen, was auf dem Arbeitsmarkt los ist.  Auch nach Ausbildungsplätzen kann man suchen.

Für inhaltliche Fragen, warte ab, ob sich jemand anderes dazu äußern wird. 

 - (Beruf, Mediengestalter)

Danke, aber ich hätte gern von einem "Experten", der den Beruf vielleicht auch ausübt oder ausgeübt hat, eine konkrete Antwort, was die Vor- und Nachteile des Berufes sind. Aber trotzdem Danke ;)

0

Was möchtest du denn genau wissen, ich habe mich damals gegen eine Ausbildung Mediengestalter Bild/Ton entschieden und dann eine Ausbildung zur Mediengestalterin Digital/Print gemacht. Grund dafür war, dass D/P einfach mehr Möglichkeiten und bessere Aufstiegschancen sowie einen besseren Verdienst mit sich bringt. 

Abi für Mediengestalter?

Braucht man für den ausbildungsberuf Mediengestalter/Bild und Ton ein Abitur?

...zur Frage

Verdienst Mediengestalter f. Bild und Ton?

Was verdient ein Mediengestalter für Bild und Ton? Arbeitet man eher im Angestelltenverhältnis oder Freiberuflich? Könnt ihr mir auch etwas zu den Berufsaussichten sagen ?

Ich freue mich auf eure Antworten und eure Erfahrungen.

Neela

...zur Frage

Ist Mediengestalter nur was für Leute die schon super zeichnen können?

ich kann nicht super gut zeichnen, am computer bin ich zwar sicher, aber insgesamt sieht alles, was ich mache sehr komisch aus... also nicht künstlerisch

Ich wollte vielleicht ein Praktikum bei einem Mediengestalter machen

Kann man auch Mediengestalter werden, wenn man noch viel üben muss, was das Zeichnen und Malen usw. angeht? Egal ob Papier oder Computer, ich müsste auf jeden Fall noch ne Menge machen

Oder ist das eher für Leute die schon richtig gut sind, da es so viele gibt die es werden wollen?

ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

...zur Frage

Schülerpraktikum- Mediengestalter

Guten Abend :) Ich habe da eine Frage: In circa einem halben Jahr muss ich Schülerpraktikum (9. Klasse) machen. Da ich mich sehr für den Beruf "Mediengestalter" (Bild & Ton, aber auch Digital & Print) interessiere, habe ich gedacht, ein Praktikum in der Richtung zu machen - aber wo? Als Idee hätte ich jetzt nur, in ein Tonstudio zu gehen, aber sonst? Könnt ihr mir helfen? Vielleicht habt ihr ja auch ein Praktikum in der Art gemacht. Vielen Dank :)

...zur Frage

Game-Designer werden (aber nicht über Privatschulen) möglich?

Hallo zusammen,

Ich möchte Game-Designer werden, aber nicht über Privatschulen. Gibt es da einen anderen Weg das zu erreichen, also z.b. über Mediengestalter, oder als Informatiker.

Ich würde gerne in den Bereich Level Design, Charakter Animation/Design gehen. Ich hab z.z die mittlere Reife und viele Firmen wollen vor einem Praktikum schon Portfolio's und Erfahrung sehen auf'm Papier... Das Problem = ich hab leider nichts vorzuweisen, daher sehr schwer über nen Praktika ins Gespräch mit Firmen zu kommen.

Ich bin dankbar für jeden erdenklichen Tipp, wie man darüber reinkommt (Spielemessen wie Gamescom....kommt man höchstens mal ins Gespräch.) In erster Linie möchte ich aber eine Ausbildung machen, was mir die Türe zu soeinem Beruf öffnet. Dazu find ich nur den Beruf Mediengestalter und Informatiker. Wobei Informatiker eher zu dem Programmieren eingeordnet wird, wenn ich das richtig verstanden hab.

Mfg

...zur Frage

Hat der Mediengestalter für Digital und Print noch eine Zukunft?

Mittlerweile kann jeder Dank einfacher und aufs wesentliche strukturierte Programme und Apps Flyer, Collagen, Plakate, Webseiten etc. gestalten. Mit der Zukunft werden weitere Programme kommen, die Komplexität durch Einfachheit ersetzen und viele Einzelschritte automatisiert übernehmen werden. Also steht der klassische Mediengestalter bald vor dem Aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?