welche vor- und nachteile hatte die landverteilung von 1862 in den usa?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

durch den act of homestead 1862 konnten farmer 65 hectar land umsonst erwerben.farmer aus europa,meisst mittel-und nordeuropa zog nun über den atlantik,angeworben auch durh die eisenbahngesellschaften,die an der fahrt verdienten.die nachteile hatten die indianer

1862 herschte in den USA der Bürgerkrieg, Nordstaaten gegen Südstaaten. Ich nehme an du beziehst dich daher auf die wirtschaftliche Resorcen und da war es so das nördlich von Virginia die Schwer Industrie zu mehr als 80% lag und im Süden waren Plantagen die durch Sklavenhaltung nd Agrarwirtschaft betrieben wurde.

Der Norden hatte also alle Vorteiler ener Industrienation, dafür fehlte es an Rohstoffen die eingeführt werden mussten - die Südliche Staaten hatten Rohstoffe und Agrargüter aber keinerlei verarbeitende Industrien und waren somit von anderen Nationen abhängig.

Dann gabs da noch 1662 den Staat Kalifornien an der Westküste der bereits ein offizieller Bundesstaat war aber abseits lag da die Terretorien zwischen den Nord und Südstaaten noch keine US Bundesstaaten waren. Kalifornien hatte reiche Goldvorkommen.

Was möchtest Du wissen?