Welche von denen Bibel soll ich Kaufen?

Bibel1 - (Buch, kaufen, lesen) Bibel2 - (Buch, kaufen, lesen) Bibel3 - (Buch, kaufen, lesen)

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo delphines!

Ich kenne die Hoffnung für alle, Gute Nachricht Bibel und Neues Leben, weil ich sie alle schon benutzt habe.

Meine Empfehlung für Dich ist die Gute Nachricht, weil sie sehr leicht verständlich ist. Das gilt insbesondere bei Begriffen, die einen Bedeutungswandel erfahren haben. Ein sehr zentraler Begriff ist zum Beispiel das Wort "glauben". Viele verstehen heute darunter etwas, was die Bibel gar nicht meint. Da haben die Übersetzer sehr gute Arbeit geleistet, den Begriff mit seiner ursprünglichen Bedeutung zu versehen. "an Jesus glauben" ist nämlich nicht dasselbe, wie "an den Osterhasen glauben"; ebenso verhält es sich mit dem Wort "gerecht": Beispiel aus der GN:

in der Zeit seiner Geduld. Ja, jetzt in unserer Zeit erweist Gott seine Gerechtigkeit als Treue zu sich selbst und zu seinen Menschen: Er verschafft seinem Rechtsanspruch Geltung und schafft selber die von den Menschen schuldig gebliebene Gerechtigkeit, und das für alle, die einzig und allein auf das vertrauen, was er durch Jesus getan hat

Zum Vergleich Neues Leben:

die in früheren Zeiten gesündigt haben. Er handelte so, weil er Geduld mit ihnen hatte. Und er ist auch jetzt, in dieser Zeit, vollkommen gerecht, indem er die für gerecht erklärt, die an Jesus glauben.

Auch ein Pluspunkt bei der Guten Nachricht ist eine recht hohe Zahl von Verweisstellen. Also Bibelstellen, die man nachschlagen kann um den Inhalt noch besser zu verstehen.

Es gibt auch relativ viele erklärende Fußnoten und einen lexikalischen Anhang, der erklärungsbedürftige Begriffe behandelt.


Später würde ich dazu noch eine ganz genaue Übersetzung nehmen. Das ist auch gut, um den theologischen Slang besser zu verstehen. Und da sollte es unbedingt eine Elberfelder Bibel sein.

Nicht die Schlachter 2000, denn der Grundtext für das Neue Testament ist ganz schlecht und teilweise aus der lateinischen Vulgata zurückübersetzt. (z.B. Offb 22,19)

Und eine aus dem Englischen ins deutsche übersetzte Neue Welt Übersetzung geht gar nicht. Die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen nennt sie eine Bibelfälschung. Die Übersetzungsmethode ist schlecht (Grundtext-Englisch-Deutsch), der Grundtext ist veraltet (Westcott) und zuletzt ist sie so frisiert, dass sie die Theologie der Zeugen Jehovas am besten stützt. Sie ist zwar kostenlos aber auch nichts wert.

Ich wünsche Dir ganz viel Freude und Gottes Segen beim Bibellesen!

Gute Nachricht Bibel - (Buch, kaufen, lesen)

Auf der Seite http://www.bibleserver.com kannst du dir verschiedene Bibelübersetzungen durchlesen und sie miteinander vergleichen. Nützlich ist auch die Suchfunktion, um bestimmte Bibelstellen zu finden oder nach Begriffen zu suchen...

Ganz grob und vereinfacht kann man sagen, dass Übersetzungen "Revidierte Elberfelder" und "Schlachter 2000" als recht genau übersetzt gelten. Als leichter lesbar gelten Übersetzungen wie "Hoffnung für alle" oder "Gute Nachricht".

Sollte ich dir eine Bibel empfehlen, die du kaufen kannst, hätte ich 2 Antworten: 1. Eine Bibel mit der Übersetzung "Hoffnung für alle" 2. Die MacArthur-Studienbibel mit der Übersetzung "Schlachter 2000" und Bibelkommentar. Der Vorteil ist, dass viele Bibelstellen erklärt und beschrieben werden. Das hilft beim Verständnis der Bibeltexte. Es gibt natürlich noch andere Bibelkommentare, man kann ganze Buchreihen dazu kaufen.

Die Bibel gibt es auch als Hörbuch oder Comic - oder, wenn du Ausländer bist, in deiner Sprache.

Was möchtest Du wissen?