Welche Vogelart ist das? (Mit Hilfreichste Antwort)

...komplette Frage anzeigen Bild 1 - (Tiere, Bilder, Haustiere) Bild 2 - (Tiere, Bilder, Haustiere)

10 Antworten

Das ist ein Nymphensittich, der offensichtlich nicht artgerecht gehalten wird. Das sind nämlich Schwarmtiere und eine Einzelhaltung solcher damit alles andere als artgerecht (Tierquälerei). Der Mensch ist kein Ersatz und der Vogel immer einsam. Aufgrund dessen entwickeln sie i.d.R. Verhaltensstörungen und schließen sich dem Menschen an. Als Mensch kann man aber nicht rund um die Uhr für das Tier da sein. Und selbst wenn man dies könnte, so wäre man kein adäquater Ersatz für Artgenossen. Als Mensch kann man nun einmal kein arttypisches Verhalten an den Tag legen, wie z.B. mit anderen Nymphen um die Wette fliegen.

Holzstäbe sind keine geeignete Sitzmöglichkeit. Sie benötigen Naturäste. Geeignete Baumarten siehe hier:

nymphensittich-wegweiser.net/sitzstangen.html

Vor dem Reichen gut abschrubben unter heißem Wasser und gut trocknen lassen.

Verhalten:

nymphensittich-wegweiser.net/verhalten.html

Hängt eine Knabberstange im Käfig? Diese enthalten Zucker und noch viel anderen Mist. Bitte nicht mehr reichen. Wird ihm das Futter mit einem Teelöffel gereicht? Hat keinen Futternapf, aus dem er sich bei Bedarf bedienen kann?

Der Freund deines Vaters sollte ihn besser halten oder ihn in ein artgerechtes Zuhause abgeben (Tierheim, Vermittlungsbereich diverser Foren, etc.).

nymphensittich-wegweiser.net/vermittlung.html

Das ist ein Nymphensittich, der ein furchtbares Leben führt.

Sittiche sind Schwarmvögel. Sie benötigen mindestens einen Artgenossen und eine große Volière anstatt eines Käfigs.

Bitte versuche auf den Freund Deines Vaters einzuwirken, dass er entweder selbst den Vogel in Zukunft artgrecht hält oder ihn in gute Haltung abgibt.

Verhalten des Nymphensittich .? http://www.nymphensittichlexikon.de/nl/content/view/32/929/

Hi,

Es ist ein Nymphensittich. Der wissenschaftliche Name lautet: Nymphicus hollandicus. Er gehört zur Ordnung der Papageien. Der natürliche Lebensraum ist Australien. Aber er wird häufig in Zimmern und als Haustier gehalten. Im Zimmer fühlt er sich natürlich von der Temperatur her wohl. Denn Australientemperatur = (ähnlich) Zimmertemperatur.

L.G. Lamio13

Das ist eindeutig ein Nymphensittich !!

Niht zu warm und nicht zu kalt, dann fühlt er sich wohl.

Lade mir noch Zeit mit dem Vergeben der hilfreichsten Antwort.

es ist ein Nymphensittich.Bei Zimmertemperatur fühlt er sich wohl

Wellensittich - hoffentlich nicht alleine und so gut es geht artgerecht gehalten?

Was möchtest Du wissen?