Welche Völker besiedelten Europa im Jahr 1000. vor Christus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Völker wäre ein eher flascher Begriff für die Zeit.

Die Antwort wäre - diverse Spätbronzezeitstämme, also auch keine Kelten wie viel schreiben. Kelten gehören in die Eisenzeit.

Wir haben auch nicht direkt Zeugnisse mit genauen Beschreibungen aus der Zeit. Also wird fvon Fundkulturen gesprochen. Wir können nur anhand archeologischer Funde beurteile was das für Stämmeund Kulturen waren. Wir kenne weder die Selbstbezeichnungen dieser Menschen noch wirkliche Details über ihr Leben. Die, über die wir ETWAS issen sind Ibere Etrusker und Vorfahren der antiken Griechen. Aber das ist nur ein Teil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kelten vor allem. Dann im Süden Etrusker, Griechen, Iberer. etc..
Im Norden Germanen, im Osten Skythen, Slawische Völker

Durch Deutschland sind sie alle durchgezogen. Wir sind glaube ich das gemischteste Volk Europas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mental?
Die Minecrafter.

In echt?
Römer, Germanen, Gallier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArjunasPfeil
01.12.2016, 22:23

Kurz, knapp und... falsch. Rom gab es noch garnicht. also auch keine Römer.

Germanen gab es auch viel, viel später erst.

Sowie Gallier.

1

Italer, Griechen, Kelten, Slawen und Germanen   LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?