Welche Verwendungsmöglichkeiten existieren für Lithium-Ionen-Akkumulatoren des Formfaktors 18650?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kannst mal anfangen einen Akku für den Tesla zu bauen - na gut, ein paar mehr brauchst du noch :-)

Oder bau dir eine Powerwall. Du könntest jeweils 62 Stk. in Serie schalten und das dreimal parallel, gibt 230V und 9Ah. Das kannst du zuhause für eine ordentliche Led-Beleuchtung im ganzen Heim nehmem.


Damit kannst du mehr als 400 Stk. 5W Led´s eine Stunde leuchten lassen. Jetzt überleg mal mal wieviele Leuchten hast du zuhause und rechne das mal aus.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realistir
26.08.2016, 12:55

Auf Ideen kommen Leute ;-)
Finde ich echt spaßig zuerst 230 V zu basteln um LED die mit 3 V dicke auskämen zu betreiben ;-)

Was würde denn länger halten die wie von dir vorgeschlagen in Reihe um auf 230 V zu kommen, oder die ganze Menge Parallel?

Kämen wir dann auch auf 9Ah?

0
Kommentar von Bertruex
26.08.2016, 13:08

230VAC Unterwegs im Rucksack wäre für mich eine rentable Sache, ich weiß nur nich wie das mit dem ganzen Umrichter Zeugs und den Wirkungsgraden wäre, klar dass ich dann auch nich nen 1400W Toaster lange betreiben kann aber manche Sachen wären sinnvoll die eben nur einen 230VAC anschluss haben, und ich die Geräte ungern umbauen möchte. Material für die ganzen Wechsel- und Drehstrom Geschichten hab ich genügend daheim, fehlt nur die Elektronik zwischen Akkus und Wechselstromauslass.

0
Kommentar von ghost40
04.09.2016, 12:43

Danke für den Stern und noch viel Licht ☺

0

Ich habe eine Garnison Taschen- und Kopflampen mit 18650ee Akkus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie, die meisten haben 3,6 V der Rest 3,7 V? Voll sind die Dinger bei 4,20 Volt, man könnte die auch nur bis 4,17 V laden um sicher zu gehen dass die nicht explodieren.

Also, ab wann sind denn die Dinger voll und ab wann gelten die laut Hersteller als leer? Was nützt dich 50 von denen zu haben, die sinngemäß ein paar Herzinfarkte hatten? Die reissen alle anderen sinngemäß mit ins Verderben, wenn die ausfallen, Probleme machen. Wobei du Verderben nicht überbewerten solltest, ich meine damit eher, dein Hauptzweck des Packs wird mit schlechten Akkus entsprechend fraglich und unsicher.

Du müsstest zuerst mal gründlicher aussortieren, dann kannst du dir über die Verwendung von noch zuverlässigen den Kopf zerbrechen oder uns den Kopf zerbrechen lassen. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?