Welche Versicherung zahlt bei ausgelaufendem Aquarium?

5 Antworten

Normalerweise müsste das die Hausrat bezahlen. Schliesslich zahlen die doch auch bei einer ausgelaufenen Waschmaschine. Wir hatten vor ein paar Jahren auch mal ein Aquarium u.hab mich bei unserer Versicherung erkundigt, ob das extra mitversichert werden muß. Mir gab man damals die Auskunft, das bräuchte ich nicht, sowas wär automatisch mit drin. Frag doch einfach mal nach.

Hab grad extra nochmal in meine Police geschaut, also bei uns sind Schäden durch ausgelaufene Aquarien u. Wasserbetten automatisch mit versichert.

0

Hallo Arnieforever,

prinzipiell gibt es keine "Aquariumversicherung". Vielmehr geht es hierbei um die optimale Kombination von Versicherungen, um mögliche Schäden abzusichern. Wir haben zu Hause ein 200 Liter Aquarium und wir haben uns gemeinsam mit unserem Versicherungsmakler zusammengesetzt und ein ganzes Paket geschnürt. Da wir in einer Wohnung wohnen, sind zusätzlich noch Versicherungen angefallen, um einen möglichen Wasserschaden der "Nachbarn" abzuwenden.

Wir haben aktuell:

  • Glasversicherung

  • Haftpflichtversicherung

  • Gebäudeversicherung (Wohngebäudeversicherung)

  • Hausratversicherung

  • Haushaltsgeräteversicherung (Elektroschaden)

Bisher ist glücklicher Weise auch noch nichts passiert, aber wir wollen lieber auf der sicheren Seite stehen. Du kannst unter http://www.besttarif.org/aquarium-versicherung/ auch noch einmal genau nachlesen, was Du benötigst, dort hatte sich unser Makler belesen.

LG Marolin!

Die Hausrat-Versicherung, soweit vorhanden, zahlt den Schaden. Für Schäden auf den Fußboden allerdings nicht. Dafür kommt wiederum die Gebäude-Versicherung auf. Ist es Dein Eigentum, wende Dich an die Gebäude-Vers. ansonsten musst Du das mit Deinem Vermieter klären.

Wenn durch einen Wasserschaden (Aquarium,Waschmaschine etc.)der Teppichboden o. der Laminat versaut ist, bezahlt das die Hausrat!

0

Was möchtest Du wissen?