Welche Versicherung kann ich für meine Katze abschließen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wir haben eine Haustier-Haftpflicht die uns ca. 40 Euro im Jahr kostet. Eine Tier-Krankenversicherung kostet zw. 10 und 50 Euro im Monat. Je nach Leistungsumfang. Eine reine Operationsversicherung ist deutlich billiger aber zw. 6 - 15 Euro im Monat hat man immer noch zu zahlen... Die Haftpflicht ist mE dringend notwendig!

Du kannst deine Katze krankenversichern, und zwar mit einer "Rundum-Versicherung" oder einer reinen OP-Versicherung.

.

Mir bekannt sind die "Agila" und die "Uelzener" Tierversicherung.

.

Auf den Webseiten dieser Versicherungen findest du alle Bedingungen und Tarife.

.

Persönlich hab ich mich gegen eine Krankenversicherung für meine Miezen entschieden, da mir die Höchst-Leistungs-Grenze pro Jahr zu niedrig erschien. Ich überweise monatlich einen bestimmten Betrag auf ein separates Konto, von dem ich Tierarzt-Besuche bezahle.

.

Für Freigänger-Katzen könnte ich mir jedoch eine OP-Versicherung durchaus vorstellen.

.

Eine Haftpflichtversicherung wie beim Hund brauchst du für deine Katze nicht, sie ist mit über deine normale Privat-Haftpflicht-Versicherung abgedeckt (sofern du eine hast).

da wirst du nach Tierversicherung googeln müssen und dich durchtelefonieren, denn jede bietet was anderes an zu den unterschiedlichsten Bedingungen

Ich würde die Katze bei TASSO versichern, das ist echt am Besten !

LG Saskia999910 !

Haftpflicht und Krankenversicherung

meines wissens sind katzen in der privathaftpflicht mit drin. du kannst sie krankenversichern, ist aber kein muss.

Was möchtest Du wissen?