Welche Versicherung brauche ich bzw. Wer haftet bei einem unfall?

4 Antworten

Natürlich übernimmt die Krankenkasse die Kosten - und holt sie sich vom Pferdebesitzer zurück. Der kann das dann seiner Tierhalterhaftpflicht melden.

Aber - wenn Du Geld nimmst, dann wird die Sache gewerblich. In Deinem Fall würde immer noch der Tierhalter haften, aber da kann es zu Komplikationen kommen.

Lass Dich anstellen, dann ist es einfacher. Er kann Dich bei der Minijobzentrale melden, das ist sicher für ihn und für Dich.

Der Besitzer des Pferdes müsste eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen habe für alle Schaden die das Pferd anrichtet. Bei Hunden ist diese Versicherung pflicht und ich denke dann auch mal das der Besitzer eine abgeschlossen hat. In diesem Falle zahlt die Versicherung, wenn er keine abgeschlossen hat muss er bezahlen.

Hast du die Frage überhaupt gelesen?

Es geht nicht um Sachschäden die durch das Pferd verursacht werden.

Sondern um Renten, bzw. Invaliditätsansprüche des Reiters.

0
@Apolon

Ja, auch das zahlt die Tierhalterhaftpflicht.

0
@Menuett

Nein, da liegst du mal wieder mit deiner Meinung daneben.

0

In erster Linie ist der Halter der Tiere in der Haftung. Wenn er dich (auch ehrenamtlich) beschäftigt, muss er das seiner Betriebshaftpflichtversicherung mitteilen. Du bist sein Handlungsgehilfe und die Haftpflicht trifft ihn.

Auch bei der Berufsgenossenschaft muss er dich als Mitarbeiter angeben. Beitrag wird dabei wahrscheinlich nicht fällig, da dieser nach der Jahreslohnsumme des Betriebes berechnet wird.

Trotzdem wäre für dich selbst eine private Unfallversicherung keine schlechte Idee.

Gepfändetes Pferd kaufen?

Hallo, bei uns werden Pferde gepfändet. Wir haben uns bereits für eins entschieden, der Stallbetreiber hat die Pässe der Pferde, doch der Besitzer hat die Besitzurkunden. Meine Frage, kann sie sich das Pferd dann einfach holen? Wir würden natürlich Kaufvertrag machen, bla bla. Oder gibt es einen Zeitraum in der der alte Besitzer sein Pferd auslösen kann? Davon habe ich mal gehört.

...zur Frage

Kreative Bodenarbeit für temperamentvolle Pferde?

Hallo, ich suche ein paar Ideen für die Bodenarbeit mit einem temperamentvolleren Pferd. Es sollten Sachen sein die es beschäftigen, die aber einfach vorzubereiten sind. Vor allem kreativ und immer wieder was neues. Schreibt gern einfach alles was euch dazu einfällt. Danke :)

...zur Frage

was ist bodenarbeit und wie macht man das? (Pferde)

hallo

ich habe schon oft was von bodenarbeit gehört und möchte es mal mit meiner RB machen. auf jeden fall stärkt es die bindung und das vertrauen von pferd zu mensch. aber wie geht es genau ? habt ihr tipps ? wie macht ihr es ?

danke

...zur Frage

Mein Pferd wurde getreten, Besitzer des anderen Pferes will nicht zahlen ..

ich stehe in einem stall mit 4 pferden, 3 stehen zusammen, meins einzeln in einer paddockbox, die mit 2 bändern von den anderen abgetrennt ist .. heute morgen sind die 3 pferde durch das band durch & haben mein pferd attackiert, sodass der TA kommen musste. mein pferd hat sich GARNICHT gewehrt & hat eine poredntliche bisswunde. der besitzer will jetzt nicht zahlen, da er seine schuld nicht einsieht. ist doch nicht meine schuld, dass der keinen strom auf den zaun macht & seine pferde auf meins losgehen, trotz zaun ? würde die haftpflicht das zahlen ? was kann man tun ?

...zur Frage

Reiterunfall, welche Versicherung muss bezahlen?

Hey, ich bin heute vom Pferd gefallen und habe nun Schmerzen in der Hand. Ich würde gerne wissen welche Versicherung nun für die Behandlung aufkommen muss. Meine Unfallversicherung? Oder die Versicherung der Pferde-/Hofbesitzerin?

...zur Frage

Als Selbstständiger für Schäden am KFZ vom Auftraggeber versichert?

Ich führe erst seit Kurzem selbständige Tätigkeiten aus.Für meinen Auftraggeber A muss ich nun eine weite Strecke mit deren Firmenwagen zurücklegen, da die Dienstleistung an einem anderen Ort durchgeführt wird.Wie sieht es da im Schadenfall mit der Versicherung aus und wer haftet? Wie sichere ich mich außerdem gegen Schäden an Transportgütern des Unternehmens B ab, welches meinen Auftraggeber A damit beauftragt hat, diese im KFZ von A (welches ich ja fahre) zu transportieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?