Welche Versicherung bei Wasserschäden?

3 Antworten

Dann hast du das in deiner Schadensmeldung nicht korrekt geschildert.

Der Schaden am losen Inventar des Nachbarn (auch im Keller), ist über dessen Hausratversicherung gedeckt. Gleiches gilt für Gebäudeschäden, die durch das austretende Leitungswasser entstehen.

Wenn du allerdings an diesem Schaden "Schuld" hast, wird seine Versicherung dich in Regress nehmen. Dieser Regress ist dann Gegenstand deiner Haftpflichtversicherung

... aber die PH hat doch Recht, warum solltest Du haften? ... der Schaden am Hausrat wird von der Hausratvers. und der am Gebäude von der VGV geordnet. Alles doch ganz einfach, oder? ... die Nachbarn müssen sich ggf. nur eine super Begründung einfallen lassen, wenn denn so wertvolle Sachen in Kellerräume verstaut wurden.

Welchen Schaden hast du denn schuldhaft herbeigeführt?

Hallo

Also meine Nachbarn haben vor  kurzerZeit Nachwuchs bekommen,deswegen stand bei ihm im Keller ein komplettes Kinderzimmer noch in Kartons verpackt.

Dabei ist zum Glück "nur" so ne Krabbeldecke und ein Bettset zu schaden gegangen 

Was bedeutet in dem Fall schuldhaft ?

0
@Rattamahatta084

Was bedeutet in dem Fall schuldhaft ?

Du musst durch Tätigkeit oder Unterlassen zumindest fahrlässig diesen Schaden herbeigeführt oder begünstigt haben.

Und wenn die Verschraubung (als Teil des Wasserhahns) defekt ist, kann ich dein Dazutun nicht erkennen.

3

Was möchtest Du wissen?