Welche Verschwörungstheorien gibt es alle?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eigentlich gibt es nur eine: Nämlich dass es überhaupt Verschwörungstheorien geben würde! ;-D

(Aber jeder Schizophrene baut sich seine eigenen privaten Verschwörungstheorien zurecht - die für ihn aber feststehende Wahrheiten sind. Die braucht er, um psychisch nicht völlig kaputtzugehen. Wenn eine Therapie anfängt zu greifen, kann er oft eine nach der anderen aufgeben.)

Nun, es gab mal die Bielefeld-Verschwörung, aber die ist etwas außer Mode gekommen, nachdem sich herumgesprochen hat, dass Hermann der Cherusker sie in die Welt gesetzt hat, um davon abzulenken, dass die Schlacht am Teutoburger Wald nie stattgefunden hat.

Eine, die mich berührt, ist die, das Rundschreiben gar nicht rund sind... Das hat mich getroffen, als sich das ans Licht gebracht hat

Ach Quatsch das ist doch nur eine Spinnerei natürlich sind die rund!

0

Es gibt zu so gut wie allem eine :D von den Kreuzrittern bis zu Obama xD

also es gibt echt übertrieben viel aber ich denke die "bekanntesten" sind die zu 9/11.

Das Problem bei 9/11 ist einfach das es viel zu viele ungeklärte Fragen gibt und die Berichte sich heftigst widersprechen. Insofern sind Zweifel an der offiziellen Geschichte mehr als nur berechtigt.

Wird halt als Verschwörungstheorie bezeichnet aber ansonsten hat 9/11 nicht viel damit zu tun.

0
@Fielkeinnameein

Da hast du nicht ganz unrecht. Aber ich sehe jetzt kein großen unterschied das musst du mir erklären bitte, weil ich meine bei Verschwörungszeug ist es ja eigentlich standardmäßig so das man nicht alles zu 100% weis da nicht alles enthüllt wird, oder es Widersprüche gibt oder aber es einfach zu lange her ist und niemand mehr so genau weis beziehungsweise niemand mehr lebt der es mit erlebt hat, und daher sich was dazu "erfindet/denkt".

Also eine Erklärung ist erwünscht :) würde mich wirklich Interessieren ob ich da was nicht weis oder selbst vllt falsch verstehe/interpretiere :)

0

Deine Frage ist so, wie sie gestellt ist, ein bisschen langweilig. Frage doch lieber nach Verschwörungstheorien, die sich später bewahrheitet haben und vielleicht sogar vom Main Stream anerkannt worden sind.

Wie wäre es denn mit einem Beispiel einer derartigen Theorie?

0
@PatrickLassan

Z.B. die Behandlung der Juden in den KZs. Da hat es schon früh ein Raunen gegeben, dass die Juden dort vorsätzlich in den Tod getrieben werden, selbst der Verdacht auf Vergasungen bestand relativ früh. Aber der internationale Main Stream hat das erst, hmm, so etwa 1946 (?) als wahr anerkannt.

0
@DieterSchade

Aber der internationale Main Stream hat das erst, hmm, so etwa 1946 (?)als wahr anerkannt.

Mal davon abgesehen, dass das ein ziemlich schlechtes Beipsiel ist, war es 1945, als die KZ von den Truppen der Alliierten befreit wurden. 







0
@PatrickLassan

Mal davon abgesehen, dass das ein ziemlich schlechtes Beipsiel ist, war es 1945, als die KZ von den Truppen der Alliierten befreit wurden. 

Von da an begann die Meinung des Main Streams zu kippen, was aber noch einige Zeit gedauert hat.

https://de.wikipedia.org/wiki/Holocaustleugnung

Tatsächlich wiederholte der Weltalmanach bis 1947 die Bevölkerungsstatistik von 1933, da während des Krieges keine Volkszählungen stattgefunden hatten. Erst die Ausgabe von 1948 aktualisierte die Zahlen der jüdischen Bevölkerung Europas und gab Verluste von etwa sechs Millionen Menschen an.


Und wenn du das Beispiel als schlecht empfindest (warum eigentlich?), dann nehmen wir eben die Verschwörungstheorie, dass die USA während des Irak-Iran-Kriegs den Iran unterstützt haben. 

Von der Reagan-Regierung wurden Einnahmen aus geheimen Waffenverkäufen an den Iran an die rechtsgerichtete Guerilla-Bewegung der Contras in Nicaragua weitergeleitet, [...] Im Zeitraum vom 20. August 1985 bis zum 28. Oktober 1986 wurden insgesamt 2.515 TOW-Systeme sowie 258 HAWK-Systeme bzw. deren Teile, auch via Israel, an den Iran geliefert.[1] Die Transporte wurden überwiegend von zivilen Fluggesellschaften, wie beispielsweise Southern Air Transport oder St. Lucia Airways, ausgeführt.[2]

1
@DieterSchade

Von da an begann die Meinung des Main Streams zu kippen,

Spätestens ab 1945 war bekannt, dass es Vernichtungslager gab. Das hat mit 'Main Stream Meinung' herzlich wenig zu tun. 

Die organisierte Venichtung einer Bevölkerungsgruppe durch einen Staat erfüllt meiner Meinung nach nicht die Definition des Begriffs 'Verschwörung', deshalb halte ich das Beispiel für falsch.

0
@PatrickLassan

Die Wannseekonferenz war aber eine typische Verschwörung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wannseekonferenz

Und wenn Hitler-Deutschland den Krieg gewonnen hätte, dann liefe der Holocaust noch heute  unter "Verschwörungstheorie" und die Foren wären voll mit Beiträgen wie "es ist doch alles widerlegt, außer Krieg und Hunger war da nichts, polier mal deinen Aluhut ..." 

Aber wir brauchen dieses Thema nicht unbedingt breitzutreten. Es gibt genug andere Verschwörungstheorien, die mittlerweile als wahr bewiesen worden sind und sogar vom Main Stream anerkannt. Siehe Beispiel oben bzgl. der heimlichen Unterstützung des Irans durch die USA im Irak-Iran-Krieg. 

Wenn du möchtest können wir auch mal über die 9.11.-Verschwörungstheorie diskutieren und deren Wahrheitsgehalt.

0
@PatrickLassan
Wie wäre es denn mit einem Beispiel einer derartigen Theorie?

Die Existenz von Geheimarmeen

Terrorismus gegen die eigene Bevölkerung durch eben diese

Die Brutkastenlüge

Operation Northwood

Der Regimechange im Iran

NSA Massenüberwachung

von den dutzenden weitern Kriegslügen der USA mal abgesehen ..

Brauchst du noch mehr? 

1
@Fielkeinnameein

Jetzt hast du aber den Kommentator verschreckt. Ich glaube nicht, dass der nochmal einen Kom abgibt und mit uns diskutieren will ;-)

0

Was möchtest Du wissen?