Welche verschiedenen Schlüssel und Codes muss ich kaufen um Windows 7 komplett auf meinem PC zu installieren und zu aktivieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du brauchst nur den Lizenzschlüssel der gewünschten Windows Version. Von dem Kauf dieser Ware würde ich abraten und lieber eine OEM von MMOGA kaufen. Es ist meine persönliche Empfehlung da ich mir dort auch Windows Home gekauft habe. Der Lizenzschlüssel wird dir per E-Mail geschickt und den Download der Version ist auch in der E-Mail.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RelativEgal1234
08.02.2017, 18:05

Okay, vielen Dank.
Und was ist der "OEM" Schlüssel, also was bringt er mir mehr?

0

welche Codes und Lizenznummern ich brauche,

Du brauchst nur einen Lizenzschlüssel zum aktivieren.Die Installations DVD einlegen und von dieser booten (starten).Während der Installation wird nach dem Key gefragt,welchen Du aber auch erst nach der Installation eingeben kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

prüfe erst mal, ob du auf deiner hardware überhaupt noch win 7 zum laufen bringst und alle treiber existieren.

du benötigst zur installation weder schlüssel noch lizenz. kannst dir win 7 als iso runterladen, dann installieren. du hast 30 tage zeit den schlüssel einzugeben, so lange läuft win 7 ohne aktivierung.

sofern es dir gelingen sollte win 7 auf deiner hardware erfolgreich zum laufen zu bringen, kannst du dir immer noch einen key kaufen.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lizenzen für win7 kosten nicht mehr. Du kannst auch einen Lizenzaufkleber vom Müll nehmen, wenn du einen findest (also irgendein alter PC). Du brauchst aber Internet um die Installation dann zu aktivieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annokrat
08.02.2017, 18:43

vor allen dingen. win 7 kostet deutlich mehr als win 10, weil die leute immer noch win 7 installieren, so lange es die hardware hergibt.

annokrat

0

Nein, das ist gar nicht billig für den alten Schrott .. Windows 10 Professionel  gibt es schon für weniger als 15 Euro. 

Das dumme Geschwätz von den Interfaces von Windows 8/10, die Dir nicht gefallen ist völliger Unsinn: bei Windows 8 kann man das Interface mit ClassicShell auf Das Interface von Windows 7 umstellen (dann sind die blöden "Kacheln" weg), bei Windows 10 kann man das auch .. aber dort ist das völlig unnötig ... Das Windows 10 Interface ist fast genauso wie das von Windows 7 ... nur geringfügig besser!

Du brauchst einen Key, die Treiber für Deinen Computer und eine aktuelle Installations-Version, von der Windows Version, die Du nimmst. Diese Installations-Version gibt es für einen USB-Stick im Internet. Dort gibt es das Media-Creation-Tool von Microsoft, mit dem Du das herunterladen und auf dem USB Stick installieren kannst.

Wenn Du Windows 10 nimmst, brauchst Du nicht unbedingt die Professional-Version ... die hat Sachen drin, die man gar nicht wirklich braucht und die sowieso nicht funktionnieren, wenn man Windows 10 NICHT mit einem Microsoft-Konto installiert ... und das solltest Du sowieso NICHT tun. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RelativEgal1234
08.02.2017, 19:47

Danke für deine Antwort, ich brauche aber auch kein Betriebssystem, das merkt wenn ich Cybercrimes begehe. Wenn es das kann, kann es auch vieles andere, im Bezug auf meine Privatsphäre.

0
Kommentar von RelativEgal1234
09.02.2017, 09:07

Es geht mir nicht um mögliche Sicherheitslücken, sondern um die zunehmende Transluzenz des Nutzers.
Diese wird nämlich vom Hersteller durch "Features" wie die CyberCrime-Detection erhöht und nicht von Hackern mit Kapuzen vor Bildschirmen.

0

Erstens: ja du brauchst nur einen

Zweitens: Warum macht man sich statt win10 win7 drauf?
Wenn du dir neue programme kaufst dann werden die meisten da nicht funktionieren.
Es gibt für win7 keine uptates oder sonstiges mehr.

Mein rat: Bleiben sie bitte bei win10

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RelativEgal1234
08.02.2017, 18:04

1. das Interface gefällt mir weniger.
2. Cybercrime detection: wenn mein Betriebssystem in meine Internetprozokolle schauen kann und sie verschicken kann, kann es auch an ganz anderen stellen schauen. Datensammlungsleidenschaft ist nichts für mich.

0
Kommentar von marvinhello
08.02.2017, 18:17

Dir ist glaube ich nicht bewusst das Betriebssystem uptadets unger anderem dafür sind, damit hacker nicht so leicht in system kommen. Bei win7 kommt man vieeeeel leichter als in win10 rein. Natürlich spiel das Anzubieten Programm auch eine rolle, aber die spezialisieren sich auch alle auf die neusten Betriebssysteme.

0

Was möchtest Du wissen?