Welche verschiedenen Anwednungen gibt es für Impedanzwandler/Spannungsfolger?

1 Antwort

Impendanzwandler werden immer dort eingesetzt, wo ein Signal aus einer sehr hochohmigen Quelle weiterverarbeitet werden soll. Ein praktisches Beispiel aus dem Alltag ist beispielsweise ein Radio: Die Antenne fäng das sehr sehr schwache Radiosignal aus der Luft ein. Nun bricht ist diese Kleinstspannung sofort zusammen, wenn ich hier beispielsweise einen Lautsprecher dranhänge... weil Signalquelle = Hochohmig und kann nur sehr wenig Stromliefern... und Lautsprecher = Niederohmig und braucht viel Strom zum Arbeiten. Daher muß das Signal verstärkt werden und das mit einem Verstärker, der die Signalquelle idealerweise nicht belastet (sehr geringe Eingangsleistung). Das Ausgangssignal entspricht dann, invertiert oder nicht, dem Eingangssignal und nun kannst Du an das Signal theoretisch auch was dranhängen (was Leistung zieht) weil das Signal jetzt verstärkt ist... also eine wesentlich geringere Impendanz hat weil es Leistung liefern kann.

Üblicherweise spricht man bei einem Verstärker dann von einem Impendanzwandler / Spannungsfolger, wenn die Verstärkung = 1 ist. Man hat zwar am Ausgang kein größeres Signal wie am Eingang anstehen, man kann dieses Signal aber wegen seiner geringeren Impendanz leichter weiterverarbeiten!

Mfg

Anwendungen Transformator

könnt ihr mir ein paar beispiele nennen, wo ein transformator benötigt wird?

...zur Frage

Praktische Beispiele für das Wurzelziehen in der Mathematik?

Wie man verschiedene Dinge berechnet habe ich halbwegs raus. Was mich aber interessiert, woher, bzw. wer und warum hat sich jemand Gedanken über Wurzelrechnung gemacht?

Was für praktische Anwendungen kann ich damit machen?

Z.B. weiß ich, das ich bei der Wurzelrechnung die Basis suchen kann

Aber warum? Wofür braucht man das im Praktischen leben? Welchen Sinn hat das?

Ich verstehe die Mathematik besser, wenn ich praktische Beispiele habe. Zinsrechnung kapiere ich sofort, geht um mein Geld. ;-) Versteht Ihr was ich meine?

Leider habe ich noch keine Erklärungen gefunden. Wäre schön, wenn hier jemand mir das Näher bringen könnte.

Vielen lieben Dank für Infos. Liebe Grüßse

...zur Frage

Widerstandsberechnung beim Operationsverstärker mit Anpassung?

Ich komme bei folgender Aufgabe einfach nicht weiter. Was bedeutet in diesem Fall Anpassung zwischen Signalquelle und Verstärker?

Nach dieser Schaltskizze: http://studenten.freepage.de/cgi-bin/feets/freepage_ext/339483x434877d/rewrite/et-projekt/invVerstaerker.gif

Die Leerlaufverstärkung Vo beträgt 120 dB. Das Eingangssignal hat eine Amplitude von 10mV und stammt von einer Signalquelle mit einem Innenwiderstand von 600 Ohm. Das Ausgangssignal soll 1V betragen.

Berechnen Sie R0 und R1 so, dass Anpassung zwischen Signalquelle und Verstärker vorliegt.

...zur Frage

Unter welchen Aspekten kann ich Bilder miteinander vergleichen?

Hallo.

Ich bin auf der Suche nach weiteren Vergleichsaspekten, um verschiedene Bilder von verschiedenen Künstlern auf verschiedene Art und Weise gemacht zu vergleichen. Bin offen für eure Vorschläge ;)

...zur Frage

Goldener Schnitt - Mediengestaltung

Wo finden sich für den Mediengestalter praktische Anwendungen? bzw. Wo kann man den goldenen Schnitt bei der Mediengestaltung anwenden?

Danke

...zur Frage

Kondensator Kapazität messen?

Habe einen Audio-Verstärker, der hat hinter dem Brückengleichrichter einen Kurzschluss. Hinter dem Gleichrichter sitzen 2 Kondensatoren von 33000 uF 100V. Ich vermute , dass einer der C einen Schluss hat. Wie kann ich das heraus bekommen. Mein Multimeter kann so große Kapazitäten nicht messen. Auserdem misst ein Multimeter nur mit Kleinspannung und es kann sein das der Schlus nur auftritt wenn ein höhere Spannung anliegt. Die anliegende Spannung liegt bei ca. 55V DC.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?