Welche Verpflichtungen hat man als Mitglied eines Vereins oder einer Institution?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo :)

Sofern man ein Vorstandsamt ausübt bzw. in dieses gewählt wurde, muss man es natürlich nach bestem Wissen und Gewissen ausüben. Und das ist als garnicht so einfach ------> spreche als 2. Vorsitzender, Schriftführer & Pressewart eines Heimat- und Kulturvereins aus eiegner Erfahrung ;) Dazu gehört viel mehr als das bloße Erscheinen an Sitzungen!

Es kommt natürlich auch drauf an, was der Verein von einem erwartet: Arbeitseinsätze, die Beteiligung an Veranstaltungen, Märkten/Messen usw. und Ähnliches sind "Quasi-Pflichten", die oft nicht ausgesprochen werden aber doch eigentlich erwartet werden! 

Ansonsten beschränkt sich die Pflicht als Mitglied ohne Amt darauf, den Mitgliedsbeitrag pünktlich zu bezahlen :)

Hoffe, ich konnte helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Satzung eines Vereins legt die Rechte und Pflichten der Veiensmitglieder mit und ohne Wahlfunktion fest.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist einen Mitgliedsbeitrag, der Rest ist variabel und steht in der Vereinssatzung und ist von deiner Funktion abhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird in der Regel in den Vereinsstatuten festgeschrieben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?