Welche Verhütungsmittel gibt es die dauerhaften Schutz geben n?

4 Antworten

https://www.meine-verhuetung.de/verhuetung/langzeitverhuetung/

Das gäbe es da für dich. Müsste man sich mal mit dem Frauenarzt unterhalten.

was redest du den da für ein durcheinander :

......och ekele mich vor allem was mir dem Körper zu tuen hat sehr (Blut abgeben usw). Das ist sehr stark...

Was könnte ich dagegen tuen...

zum gynekologen gehen und cih dort mal beraten lassen,was für dich am besten in frage käme -- kupfer- T , spirale ,dreimonatsspritze, pille --steriisation aber die kommt noch lange nicht in frage ,jedenfalls nicht ohne dass du das sleber bezahlen musst--oder die guten alten kondome --richtig angewand und vor alle früh genung angewand sind sie 100% sicher .

100prozentig sicher sein kannst Du, wenn Deine Gebärmutter entfernt wird.

35

ein sehr schwerer Eingriff sowohl psychisch als auch phsychisch und wird ohne Grund nicht vorgenommen. So ein Quatsch.

0
53
@olipoli

Was anderes gibt es wohl nicht, um 100pro sicher zu sein. ODER?

0
7

Olpi gebe dir vollkommen recht !:)

0
46

es würde reichen die eileiter zu trennen

0

Schwanger ohne Ejakulation nach Periode?

Schönen guten Tag meine lieben MItmember,

ich ersuche euren Rat, in einem mir dringenden Fall. Ich hab grundlegend Probleme mit meiner Ejakulation. Ich komme nämlich selten bis garnicht!

Also folgende Situation ist aufgetreten: Damit ihr alle Fakten kennt so genau wie möglich.

Ich war über nacht bei einer Freundin zu besuch, wir haben zusammen eine Flasche Captain Morgan getrunken (Ich bin nicht stolz drauf sondern nur Fakten), da das Schicksal seinen eigenen Weg hat sind wir natürlich über die Trinkzeit beide sehr oft (auf dem WC zum Blase entleeren) gewesen. Nunja, auf kurz oder lang haben wir dann angefangen rumzumachen und kamen dann natürlich ins Bett ich war darauf versessen ein Gummi zu benutzen. Was auch zunächst der Fall war.

Sie kam dann auf die Idee mit ans bett zu Ketten (handschellen spielchen bla bla) Und hat mir dann das gummi abgezogen und sich draufgesetzt, Davon war ich nicht so begeistert hab aber dennoch 5 minuten mitgemacht (Zu meinem Teil ich bin nicht gekommen hab aber öfter etwas mehr lusttropfen) Zu mehr kam es auch nicht, alles was danach kam war hier und da bssl Petting. Gekommen bin ich dann schon irgendwann aber Oral. (Soviel zum Detail das müsste reichen um es einschätzen zu können. Ich hab extra drauf geachtet das ich während der Ejakulation und danach viel Abstand hatte und bin au direkt duschen ohne weiteren Kontakt.** (Das sie nicht die Pille nicht sagte sie mir natürlich interessanter weise erst nach all der Aktionen worauf ich total Panisch wurde..., die Pille danach will sie nicht nehmen und ein Kind will sie eigendlich au nicht, aber ne abtreibung wäre au nichts für sie.. falls da was wäre.. ich verstehe die Logik nicht aber das mal bei Seite)**

Ihre aussage daraufhin war wird schon nichts passieren ich hatte erst meine Tage (genau 2-3 Tage) meinte sie!*

Nun stellt sich mir die Frage: Wie hoch ist denn das vermutliche Risiko das da was passiert sein könnte? Das Risiko das sie schwnager sein könnte, das ist vor 2 Tagen passiert und ich dreh durch mein Hirn Platzt und ich krieg es nicht aus dem Kopf ich hab teilweise Panik zustände, weil wenn es der Fall wäre würde ich alles was ich derzeit Lieb hab verlieren. Die Frau die ich interessant finde (die aber nicht meine parnterin ist, habe au derzeit keine) Und da meine Famlie das nicht akzeptieren würde würde ich auch diese nie wieder zu gesicht bekommen!.

Ich suche niemanden der mich beruhigt nur einen ehrlichen Rat!

Grüße!

...zur Frage

Was ist, wenn ein Mann sexuell missbraucht wird und die Frau schwanger wird?

So weit ich weiß, darf nur die Frau über Abtreibung bestimmen.

Wenn sie das Kind also behalten will, ist der Mann dann verpflichtet, Unterhalt etc zu zahlen?

Andersrum könnte die Frau ja einfach abtreiben oder das Kind weggeben.

Wäre das nicht sehr unfair, bzw. Sexismus zum Nachteil des Mannes?

...zur Frage

Wie teuer ist eine abtreibung?

Wie teuer ist eigendlich eine abtreibung und muss ich das wenn ich volljährig bin selber zahlen auch wenn ich nur ein sehr geringes einkommen habe oder bekomme ich einen teil bezahlt? und wir dann auch das einkommen meiner eltern geprüft das notfalls die das zahlen müssen? und wie sieht das aus wenn ich das kind bekomme und der vater die vaterschaft nicht annerkennt bekomem ich denn dann auch kein kindergeld bzw unterhalt? bitte nur ernst gemeinte antworten die dazu dienen mir weiter zu helfen

...zur Frage

FFindeT ihr das als Frühstück für meinen 2-jährigen Bruder okay?

Mein bruder ist 2 und hat für sein Alter & größe leichtes übergewicht. Und nun schaut unsere Mutter voll auf seine Ernährung, gibt ihn Obst und gemüse, wenn er zwischen Durch Hunger hat. Jedenfalls sind mein Bruder und ich eben erst aufgestanden und dann ins Esszimmer wo für uns schon der Tisch gedeckt war um zu Frühstück. Auf dem Teller von meinem Bruder lag auch schon sein essen. Nun wollte ich fragen, ob ihr das essen (bild) ok findet für einen 2 jährigen, weil mein Bruder tut mir voll leid und er muss auch zuerst das Obst und Gemüse aufessen, bis er sein Brot essen darf.

...zur Frage

Risiken nach Abtreibung?

Hallo zusammen,
Ich hatte heute eine Operation zur Abtreibung
Die Ärzte meinten das alles gut verlaufen ist und es keinerlei Komplikationen gab..
Ich war in der 9 SSW.
Nach der vollnarkose war ich topfit und überhaupt keine Schmerzen
Jetzt meine Frage:
Besteht das Risiko das mein nächstes Kind behindert auf die Welt kommen könnte
Oder Fehlgeburt?

...zur Frage

Spruch-Bedeutung-und-Interpretation?

Wäre nicht das Auge sonnenhaft,
Die Sonne könnte es nie erblicken;
Läg nicht in uns Gottes eigene Kraft,
Wie könnt uns göttliches entzücken?

Was soll das bedeuten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?