welche verhütungsmethoden kann ich mit der pille kombinieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie ich in deiner anderen Frage schon geantwortet habe: mit der Pille bleiben dir nichts viele Möglichkeiten zum Kombinieren.

Neben Kondomen gibt es noch das Diaphragma.

Von solchen Zäpfchen würde ich dir abraten.

Manche Frauen verspüren nach dem Einführen des Mittels ein Wärmegefühl und ein unangenehmes Brennen, ausgelöst durch eine Schleimhautreizung. Die eingesetzten Chemikalien können auch allergische Reaktionen auslösen. Das gilt sowohl für Frauen als auch für Männer. Wer für Scheideninfektionen anfällig ist, der sollte besser auf Nonoxynol-haltige Verhütungsmittel verzichten. Die Reizung der Schleimhäute erhöht außerdem die Infektionsgefahr.

girlsway 26.01.2013, 20:11

aber ist das nicht eigentlic genau das gleiche , wie wenn frauen die pille nicht vertragen ? das trifft ja auch nicht für alle zu ...

0
yxcvbnmmnbvcxy 26.01.2013, 20:20
@girlsway

Natürlich muss es dich nicht treffen. Allerdings hört man oft, dass es zu Irritationen kommt und es brennt wie Hölle.

Außerdem sind sie sehr unsicher, da kannst du dich auch allein auf die Pille verlassen.

0
girlsway 26.01.2013, 20:42
@yxcvbnmmnbvcxy

was kann man denn dagegen machen wenn es wirklich so anfängt zu brennen? und beim pearl index steh i-was von 0.3 bis 1,6

0
yxcvbnmmnbvcxy 26.01.2013, 20:57
@girlsway

Dann kannst du wohl nur hoffen, dass es aufhört..

Den PI hast du vom Hersteller. Dass der den möglichst gut angibt, sollte klar sein.

Zum Vergleich von Stiftung Warentest:

Mit Einschränkung geeignet zur Empfängnisverhütung, wenn gleichzeitig andere Maßnahmen angewendet werden (Diaphragma, Kondom). Allein angewendet ist die Verhütungssicherheit gering (Pearl-Index 5–42).

0

Wenn du gern einen doppelten Boden zur Pille hättest (was bei korrekter Anwendung nicht nötig ist), könntest du dir ein Diaphragma anpassen lassen und das dann zusätzlich zur Pille verwenden, wenn es zum Sex kommt.

LG

Wenn Du Deine Pille nach Vorschrift einnimmst und darauf achtest dass sie sich mit anderen Medikamenten verträgt, reicht sie doch völlig aus. Es sei denn Dein Freund hat eine Geschlechtskrankheit oder andere Krankheiten die durch Geschlechtsverkehr übertragen werden. Dann kommt als Schutz immer ein Kondom zum Einsatz.

girlsway 26.01.2013, 19:55

ne also krankheiten ect. sind ausgeschlossen ! es geht nur darum dass wir uns nicht allein auf die pille verlassen wollen , weil sie ja auch nicht zu 100 % immer wirkt ! und ich werde da einfach recht schnell recht panisch deswegen möchten wir zusätzlich noch etwas anderes nehmen

0

Hallo girlsway

Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn du sie regelmäßig nimmst dann könnt ihr auf das Kondom verzichten.

Gruß HobbyTfz

girlsway 26.01.2013, 20:56

das problem ist eigentlich nur dass so ne art kopfsache ist ;) so als zusätzliche sicherheit

0

Was möchtest Du wissen?