Welche Vergrößerung braucht ein Mikroskop für Bakterien?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Pilze sind am einfachsten, die sieht man schon bei 40-facher Vergrößerung. Bakterien sind wesentlich kleiner, ab einer Vergrößerung von 100 kann man die größeren erkennen.

BigSTAR12 19.01.2017, 20:32

Vielen Dank, weißt du auch ab wann man Viren sehen kann?

1
Schnuppi3000 19.01.2017, 20:45

Weiß ich leider nicht (ich arbeite nur mit Pilzen und Bakkis :D), ich erinnere mich nur, dass ein Lichtmikroskop nicht ausreicht, weil Viren zu klein sind. Man braucht also auf jeden Fall eine höhere Auflösung.

1
BigSTAR12 19.01.2017, 21:54

Ok danke

1
BigSTAR12 19.01.2017, 21:55

Kannst du mir denn ein Gutes Teleskop für Bakterien und Pilze empfehlen?

1
Schnuppi3000 19.01.2017, 22:33

Die Leica-Mikroskope sind super. Ich arbeite mit dem DM750. Welche Objektive du brauchst, kommt darauf an, ob du die Objekte nur sehen oder auch analysieren und bestimmen willst ubd welche Bakkis du sehen willst.

1

Was möchtest Du wissen?