Welche US-Partei?

9 Antworten

Ist völlig egal. Hinter den Kulissen sind die sogar miteinander befreundet, wie Clinton und Bush, oder verwandt; der Gegenkandidat von 2004, Kerry, ist ein entfernter Cousin von Bush. Die ganzen Wahlen sind nur Volksverdummung.

Liberalismus und Konservatismus sind keine Widersprüche. Auch beinhaltet Liberalismus nicht zwingend Progression, sowie Konservatismus keine Regression, sondern eher Erhaltung beinhaltet. Außerdem musst du bedenken, dass alle Denkrichtungen nochmal unteteil werden. Liberalismus in internationalen Beziehungen hat zum Beispiel nicht wirklich viel mit Wirtschaftsliberalismus zu tun.Am besten wäre dir wohl geholfen, wenn du einfach alle Begriffe bei Wikipedia eingibst.

liberal ist doch immer schon auch in die richtung konservativ gegangen. fortschrittlich und modern sind sie dagegen nicht. die republikaner sind die konservativen und die demokraten sind die sozialen. insofern deckt sich dein liberalismus nicht mit den demokraten. die demokraten möchten die vereinten staaten zu einem sozialstaat machen, bzw halt staatenbund (usa ist ja kein staat). sie stehen für die soziale marktwirtschaft. nicht zuletzt zeigt es sich ja beispielsweise in der einführung der krankenversicherung und weiteres wird auch noch folgen. die amerikaner sind noch etwas abgestumpfter als die deutschen in sachen politik. die wenigsten kennen sich wirklich mit den parteiprogrammen aus. es ist normal, dass dort mit silicon vollgepumpte blondchen irgendwelche rassistischen parolen schreien. das stört da weiter auch niemanden. ich glaube, wenn in den reihen der republikaner nicht solche idioten á la sarah palin oder g w bush vertreten wären, könnte man sie auch durchaus wählen

Was ist der Unterschied zwischen Republikanern und Demokraten?

...zur Frage

Republikaner und Demokraten während des Sezessionskrieges?

Ich bin gerade dabei über den Sezessionskrieg zu lesen. Der Krieg brach ja aus zwischen den Nordstaaten (industriell geprägt) und den Südstaaten (landwirtschaftlich geprägt) aus. Im Norden befanden sich viele Sklavengegner und im Süden viele Sklavenbefürworter. So wie ich dies verstanden habe, gab es dort zwei Parteien: Die Demokraten und die Republikaner. Die Demokraten waren grösstenteils für die Sklaverei und die Republikaner gegen die Sklaverei.

Ist es also so dass in den Nordstaaten die Republikaner die beliebteste Partei war (als Sklavengegner) und in den Südsaaten die Demokraten (als Sklavenbefürworter)? Die Union also aus Republikanern bestand und die Konföderierten als Demokraten ? Oder gab es einen Mix, oder sehe ich dies Total falsch ?

...zur Frage

Was ist der unterschied zwischen Republikaner und Demokraten in America?

ich brauche es für mein Referat, ich verstehe das aber nicht :)

...zur Frage

Liberal, konservativ?

Hey was bedeutet genau liberal und was konservativ hab bei konservativ das diese am halten fest halten wollen jedoch brauch ich auch eine Partei als beispiel die sich am ehsten für liberales einsetzt und eine die sich für konservatives einsetzt (Deutschland)

...zur Frage

Wird Donald Trump bald "abgesägt" werden?

Also ich verfolge aktuell die Nachrichten und es sieht so aus, als würde man versuchen Trump "abzusägen". Falls er dem Druck nicht standhalten und das Amt niederlegen sollte, würde dann Barack Obama wieder die Amtsgeschäfte übernehmen?

Was glaubt ihr? Wird man ihn absägen und in der Versenkung verschwinden lassen?

...zur Frage

Liberal und konservativ gegenteile?

Gegenteil von konservativ
Bzw gegenteil von liberal Sind das nich. Die beiden gegensätze? Auf die frage hat mich ein satz von unserer angie merkel in dem sie sagt die cdu wäre eine liberal, christlich-sozial und konservative partei aber liberal und konservativ in einer partei geht das???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?