Welche Ursache könnten Schmerzen in Händen und Füßen haben?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durchblutungsstörungen, Nervenstörungen und Rheuma. Weil der Test vor 3 Jahren negativ war, bedeutet es nicht, dass es heute nicht doch Rheuma ist. Am sichersten kann dir das aber nur ein Arzt sagen.

Das hört sich nach einer Erkrankung aus dem rheumatischem Formenkreis an. Man sollte wissen, daß es auch seronegative rheumatische Erkrankungen gibt.Gerade das schubweise Auftreten mit Gelenksschwellung wäre typische.Durchblutungsstötungen oder Nervererkrankungen mit dieser Symptomatik sind mir nicht bekannt.Ich würde mich noch einmal vo einem Rheumatologen "durchchecken" lassen.

das kann nur der arzt feststellen

Was möchtest Du wissen?