Welche Ursache kann unangenehm riechender Urin haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh zum Hausarzt und gib dort eine Urinprobe ab. An dem Ergebnis kann man sicher eine Diagnose stellen.

Evtl. hast du einen chronischen Bakterienherd in der Blase und bekommst ein Breitband Antibiotika, um dem mal Herr zu werden.

Wichtig ist, daß du viel trinkst, mindestens 2 Liter (um die Blase zu spülen) und dir ärztliche Hilfe zu suchen. Frauenarzt ist nicht da, um deine Blase zu untersuchen, sondern die anderen weiblichen Organe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von treppensteiger
15.11.2015, 12:29

Ansonsten ist der Uringeruch auch sehr Nahrungsmittelabhängig, Cornflakes z.B. riecht später sehr unangenehm.

0
Kommentar von Zimtstern1404
15.11.2015, 12:31

Ja, ich hatte auch schon daran gedacht, zu meiner Hausärztin zu gehen. 

Cornflakes, die esse ich überhaupt nicht.

Ich werde versuchen, schnellst möglich, einen Termin zu bekommen.

Danke für deine Antwort! :)

0

Bei Deinem Bericht würde ich mir so schnell wie möglich einen neuen Frauenarzt suchen!

Bitte gleich morgen früh eine Urinprobe beim Hausarzt abgeben und den Sprechstundenhilfen Deine Beschwerden kurz schildern! Dafür braucht man keinen Termin, sowas wird zwischendurch erledigt!

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zimtstern1404
15.11.2015, 12:35

Ich werde gleich morgen einen Termin bei meiner Hausärztin vereinbaren. 

Und mir dazu eine neue Frauenärztin suchen... 

Danke für die Antwort. :)

1

Damit geht man nicht zum Frauenarzt - DAS ist Sache seines Hausarztes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er wird wahrscheinlich nach Amoniak riechen. Wechsel mal den Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?