Welche Ursache haben Durchblutungsstörungen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ob die Ursache dafür Durchblutungsstörungen sind kann ich dir nicht sagen, aber ich erläutere Sie dir mal kurz :

Die Ursache sind Plaqueablagerungen in den Gefäßen. Meist bleiben Thrombosen unbemerkt, bis sie das Gefäß komplett oder nahezu komplett verschließen. Dies nennt man dann einen Gefäßverschluss. Es gibt dem venösen und den arteriellen Verschluss. Der venöser Verschluss ist ein Notfall, da er sich zu einer lebensgefährlichen Lungenembolie entwickeln kann. 

Venöser Verschluss 

Das Bein ist geschwollen.Es ist wärmer als das andere und kann rot-bläulich verfärbt sein.Der Betroffene hat Schmerzen im Bein(Druckschmerz in der Wade und ein Spannungsgefühl ähnlich einem Muskelkater) 

Arterieller Verschluss 

Das Bein ist blass und oder leicht bläulich. Es ist kein Puls mehr vorhanden. Der Betroffene hat Schmerzen in der Extremität. 

Ich denke nicht, dass du o.g hast, aber das war ja auch deine Frage. Du solltest aber auf jeden Fall zum Arzt gehen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achte mal auf deine Körperlagerung, ist die gekrümmt und die Beine angezogen, kann das die Durchblutung beeinträchtigen. Sind zudem oder davon unabhängig die Muskeln nicht entspannt, dann kann auch das zu Stauungen führen. Eine Couch ist meist so beschaffen, dass man sich selten bequem ausstrecken kann. Dann wäre nocch abzuklären, ob deren Beschaffenheit überhaupt angenehm ist, oder eher zu einer Abwehrspannung Anlaß gibt. Ist da nichts zu beanstanden, dann sollte der Blutdruck mal unter die "Lupe" genommen werden.

Dann isses zuweilen so, dass das weibliche Geschlecht mitunter zu venösen Stauungen neigt, nämlich dann wenn eine Bindegewebsschwäche vorliegt. Die Venenklappen sind dann nicht abdichtend genug. Eine gewisse Hochlagerung der Beine behebt oftmals das Problem. Gut ist es dann auch, die Wadenmuskulatur zu stärken, damit so die Muskelpumpe aktiviert wird.

Sollte all das keine der Ursachen sein, dann iss der Gang zum Doc wohl das Geeignete.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das spricht nur dafür, nicht auf der Couch zu schlafen - vermutlich ist die nicht geeignet, den Körper gleichmäßig zu entlasten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich ist die Couch nicht geeignet zum schlafen. Nicht genug bequem um komplett zu entspannen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?