Welche Urlaubsorte mit einem 8 Monate alten Baby besuchen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn es geht, dann nicht fliegen. Die wechselnden Druckverhältnisse beim Start und bei der Landung sind für Kleinkinder eine unnötige Quälerei. Eine Reise mit dem PKW oder dem Wohnmobil würde ich in diesem Fall allen anderen Möglichkeiten vorziehen. In Europa gibt es genügend interessante Reiseziele mit den vielfältigsten Landschaften, Kulturen und Sehenswürdigkeiten. Warum nicht mal die Nachbarländer bereisen?

Hallo. mein Rat verreist dorthin-wo es für euch schön ist:-)am besten nicht soweit von eurem Zuhause weg-dann seit ihr im Notfall schnell zuhause. eine Flugreise -davon würd ich persönlich abraten-ein sehr großer Streßfaktor. wenn es sich auch vermeiden läßt-verreist auch nicht im August-dort ist es viel zuheiß-wählt lieber ende September.und noch eins dem Baby ist es egal wo ihr hinfahrt-es wird nehmlich nix davon mitbekommen----ein solch kleines Wesen---Urlaub---nur Streß---

alles Gute und einen schönen Urlaub-..lh

Nunja, also mich persönlich nerven Kinder im Flugzeug tschuldige :D

Als ich nach Dubai geflogen bin, saß 2 Reihen hinter mir eine Familie mit Baby. Hat eig fast nur geweint gerade bei Start und Landung. Das würde ich dem Kind auch nicht zumuten.

Also maximal 2-3 Std Flugzeit würde ich sagen.

bulgarien ist sehr kinderfreundlich.

Nord-/Ostsee: Rügen, Sylt, Usedom etc.

Was möchtest Du wissen?