Welche Unternehmensform ist die richtige für uns?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Geh zu Deinem Steuerberater, der berät Dich, außerdem gibt's sicher von der Wirtschaft eine Adresse, an die Du Dich wenden kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da geht es schon los: Rechtlich unabhängig gibt es keine Gesellschaft.

Vermutlich soll aber nach außen ein einheitlicher Auftritt gepflegt werden.

In der Folge wird man sehen müssen, wie man an das gewünschte Ziel am dichtesten ran kommt. Da kann es sein, dass man mehrere Gründungen in Stufen organisieren muss.

Für eine Empfehlung über diesen Tipp hinaus ist ein Forum vollständig ungeeignet. Zwar braucht man auch kein Gutachten, aber die Interessen und die Bereitschaft der Beteiligten muss genau abgefragt werden.

Immerhin ist z.B. die Gründung einer GbR ganz einfach. Doch die rechtliche Verbindung reicht weiter als würde man heiraten und da schrecken schon Leute zurück.

Also eine GbR kann in wirtschaftliche Schieflage kommen, nur weil jemand seine privaten Schulden nicht bedienen kann!

Fehler an so einer Stelle können richtig teuer werden. Ob hier aber Ausstiegsklauseln reichen usw. da braucht man dann schon den einen und den anderen Profi. Gerade weil es hier um wirtschaftliche und rechtliche Entscheidungen geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wendet euch mal an die nächste IHK. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

welche Branche?

Haftungsrisiken?

Gewinnverteilung?

Was wird von Partner 2 und 3 in das Unternehmen eingebracht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Tremmel,

wie Du bereits anhand der anderen Antworten gesehen hast, ist eine Antwort nicht so einfach. Zunächst einmal müsste man mehr Informationen haben um eionige Möglichkeiten durchzuspielen und zu sehen was Sinn macht: GmbH, UG, GbR, Franchsie, Lizenssystem...

Idealerweise suchst Du das Gespräch mit einem Unternehmensberater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laßt Euch mal von der örtlich zuständigen Kammer beraten (IHK oder Handwerkskammer, je nach dem, was für Eure Branche zutrifft).

Fernempfehlungen in einem Frage & Antwort-Forum sind ganz nett, aber wenig zielführend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?