Welche unnötigen Daten blockieren meinen Speicherplatz?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Auf dem System, das ich hier gerade verwende, enthält der Windows-System-Ordner etwas über 40 GB.

Da ist nur die für mich nötige Software plus die üblichen Updates installiert. (Windows 7 professional).

Hatte der Rechner von Anfang an Windows 10 installiert oder hast du upgedatet? Wenn Windows 10 nicht auf eine saubere Platte installiert worden ist, kommen noch die Wiederherstellungsinformationen des vorigen Systems hinzu, und das können leicht ein Dutzend GB sein.

Hinzu kommt noch, dass Acer nicht unbedingt dafür bekannt ist, spartanisch mit seiner Bloatware zu sein.

Glücklicherweise hat Microsoft hier eine gute Idee gehabt: http://www.com-magazin.de/news/windows-10/microsoft-tool-windows-10-bloat-befreien-1109126.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lauscher99
15.07.2016, 15:26

die wiederherstellungsdateien sind bereits gelöscht. das waren 10,4 gb.

allerdings frage ich mich wirklich wie 18,5 gb von windows 10, firefox, adobe acrobat reader, office und 360 security verbraucht werden können?!

0

Unnötige Dateien? system32 !!

ne im Ernst: lösch mal das Downloadverzeichnis, bei mir wurden so locker 25GB frei xD

Dann lösch alle Apps die du nicht brauchst... (z.B. 3DBuilter oder wie das heißt, as braucht ja nicht jeder)

Die Windows Updates bracuhen ja viel Spreicher, vllt kommt das daher?

Evtl hat Acer noch eigene "Tools" aufgespielt, z.B. "Acer Center" oder so nen Müll den keiner braucht, machen ja leider viele Hersteller

Von Programmen wie CCleaner würde ich Dir abraten!!!

siehe hier:

http://www.borncity.com/blog/2011/03/19/tuning-tools-die-plage-des-21-jahrhunderts/

Die machen oft mehr Probleme als sie beseitigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lauscher99
15.07.2016, 15:25

Die Acer Dateien und vorinstallierten Programme sind alle Deinstalliert. es ist wirklich nur office, windows 10, adobe acrobat reader, firefox und 360 security installiert. aber das braucht doch keine 18,5 gb oder??

0

Starte die Datenträgerbereinigung und bereinige auch die Systemdateien  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nutze wenn es Windows ist dieses Programm :http://www.chip.de/downloads/GetFoldersize_46991535.html
Windows 10 ist bis zu 15 GB Groß :)
Du kannst es Komprimieren was dann aber die Leistung deines Prozessors fordert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das gibt sooooo viele Gründe ! z.b. alles was du Download wo (1),(2),(3) steht ist alles doppelt, kannst du Löschen, das macht viele GB aus, oder wenn man eine neue Version runter Ladet bleibt die "alte" mit alle MB bestehen, auch löschen  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lauscher99
15.07.2016, 15:21

ich habe es mir aber gestern erst gekauft. also so viel downloadmüll kann es ja nicht sein

0

Kauf dir einen USB-Stick, der 128 GB groß ist, für 30€

Oder noch besser 64GB mit USB 3.0 für 30€

Dann kannst du dein Betriebssystem darauf installieren und über den Stick booten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ding hat 320 Gigabyte Speichervolumen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lauscher99
15.07.2016, 15:20

nein, dass cloudbook leider nur 32

0

Was möchtest Du wissen?