Welche und wie viele Möglichkeiten gibt es beim American Football Punkte zu machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  1. Touchdown: Ein Spieler hat den Ball und läuft in die gegnerische Endzone oder er fängt ihn bereits dort -> 6 Punkte
  2. PAT (Point After Touchdown): Nach dem Touchdown hat man die Möglichkeit einen Extrapunkt zu erzielen, der Kicker muss den Ball aus kurzer Distanz durch die beiden Pfosten durch schießen, der Ball wird an der 2 Yard-Line gesnappt -> 1 Punkt (geht nur nach dem Touchdown)
  3. 2-Point Conversion: Wenn man nachdem man einen Touchdown erzielt hat mit 2 Punkten hinten liegt, versucht man meistens eine 2-Point-Conversion statt dem PAT zu machen. Dadurch kriegt man 2 Punkte, man muss dazu mit dem Ball irgendwie nochmal in die Endzone kommen, aber auch aus naher Distanz; der Ball wird auch hier wieder an der 2 Yard-Line gesnappt -> 2 Punkte
  4. Field Goal: Wenn man nur noch ein Versuch hat, um einen First Down zu machen und man sich in Reichweite befindet, kann der Kicker von der Stelle, wo man den Ball hat, versuchen, ein Field Goal zu schießen. Dazu muss er den Ball, wie beim PAT, durch die Pfosten schießen -> 3 Punkte
  5. Safety ("Endzone Sack"): Der Ballträger wird in der eigenen End Zone getackelt oder er kommt dort irgendwie zu Fall. Dafür kriegt die andere Mannschaft Punkte und die Mannschaft, die gerade im Angriff war, muss den Ball danach zur anderen Mannschaft punten, sodass diese die Punkte und den Ball kriegen -> 2 Punkte

Das waren alle Möglichkeiten. Natürlich kann die Defense auch noch den Ball abfangen (Interception) und ihn dann direkt in die Endzone tragen oder den Gegner fumbeln und dann den Ball in die Endzone tragen, allerdings wird das dann auch wie ein Touchdown gezählt.

mischer71 16.10.2012, 09:45

noch zur Ergänzung : in der früheren NFL Europe (ist mittlerweile aufgelöst) brachten Field-Goal aus mehr als 50 yards 4 Punkte. War wohl ein "Test" für die NFL - hat sich aber nicht durchgesetzt.

0
poschi2000 16.10.2012, 10:05

Fast richtig und fast vollständig. Tatsächlich startet der Try nach dem Touchdown sowohl für PAT als auch für die 2 Point Conversion von der 3 und nicht der 2.

Weiterhin kommt ein Safety auch beim Try in Frage, brächte hier aber nur 1 Punkt.

Zu guter Letzt wäre es auch ein Safety, wenn der Ball z.B. gefumbelt wird und in der Endzone des verantwortlichen Teams "tot" wird (z.B. weil er ins Aus rollt) oder wenn das ballbesitzende Team in der eigenen Endzone ein Foul begeht.

Die Hauptpunkte wurden aber schon von AlphaLV völlig richtig genannt.

0

Was möchtest Du wissen?