Welche Umzugskosten kann man steuerlich absetzen?

1 Antwort

Wieviel "Verpflegungsmehraufwand für private Umzugshelfer" zahlt die Agentur für Arbeit?

Ich ziehe demnächst aus beruflichen Gründen um. Sehr wahrscheinlich erstattet mir das Arbeitsamt die Kosten. Ich will den Umzug (aus organisatorischen Gründen) selber machen und kein Umzugsunternehmen beauftragen. Nun habe ich gelesen, dass die Arbeitsagentur neben Benzin und Fahrzeug auch die Kosten für einen "Verpflegungsmehraufwand für private Umzugshelfer" übernimmt.

Stimmt das? Und wenn ja wie errechnen sich diese Kosten?

Vielen Dank für die Hilfe

...zur Frage

Werbungskosten / vermietete WOhnung

Guten Abend,

ich bin Vermieter einer Wohnung und habe folgende Fragen: Kann ich

  • Verwaltungskostenbeitrag
  • Instandhaltung/Rep.
  • Gebäudeversicherung
  • Kabelanschluss: Gebühren
  • Schornsteinfeger

bei der Steuererklärung als Werbungskosten absetzen?

Vielen Dank

...zur Frage

Steuererklärung als Werkstudent auf Schicht (Werbungskosten)?

Hallo

Ich hätte eine Frage zu den Werbungskosten bei der Steuererklärung.

Ich bin Schüler und habe letztes Jahr auf Vollschicht in den Ferien für 6 Wochen bei einem größeren Unternehmen gearbeitet. Ich bin nicht über den Freibetrag gekommen, falls das wichtig ist.

Nun zu meiner Frage: Bei den Werbungskosten (Wege zwischen Arbeitsplatz und Wohnung) steht das Feld: Arbeitstage pro Woche.

Was soll man denn da eintragen? Eine ganz normale 5 Tage Woche oder etwas anderes, da ja auf Schicht die Arbeitstage pro Woche nie gleich sind und man das somit nicht pauschal sagen kann.

Eine weitere Frage wäre ob es sich überhaupt lohnt die Werbungskosten (natürlich ohne Belege auszufüllen) oder gibt es da auch einen Pauschalbetrag der sowieso geltend gemacht wird?

Vielleicht hat mit diesem Problem ja schon mal wer Erfahrungen gemacht und kann mir vielleicht ein paar Tipps geben.

Des Weiteren wäre interessant ob es nach andere Punkte geben kann die man geltend machen kann, wie z.B. die Kontoführungsgebühren die man ja Pauschal mit 16 Euro geltend machen kann.

Liebe Grüße und danke im Voraus

...zur Frage

Studiengebühren von den STeuern absetzen zuzüglich Werbungskosten?

Hallo,

ich habe letztes Jahr mit meinem Studium angefangen und zahle für das Studium STudiengebühren. So wie ich das mitbekommen hat, werden diese unter Werbungskosten gebucht. Wie ist das jedoch, mit den Werbungskosten? Jeder hat ja einen Pauschalbetrag von 920 Euro. Wenn ich jetzt Studiengebühren in Höhe von 1.200 Euro ansetze, ist mein Werbungskostenbetrag insgesamt 1.200 Euro oder werden die 920 Euro auf die 1.200 Euro draufgerechnet, so dass ich auf insgesamt 2.120 Euro Werbungskosten kommen würde?

Über einen Tipp von euch würde ich mich freuen.

Danke euch!

...zur Frage

Steuererklärung, Werbungskosten (berufsbedingter Umzug)?

Moin,

bei mir hat sich folgende Situation ergeben:

ertmaliger Jobbeginn November Jahr X Berufsbedingter Umzug Novemger Jahr X

Da ich lediglich 1 1/2 Monate in dem Jahr X gearbeitet habe, liege ich recht deutlich unter dem Jahresfreibetrag und bekomme somit vollständig die Beträge der Lohnsteuer, Kirchensteuer und Soli zurück.

Jetzt kann ich ja zusätzlich einen berufsbedingten Umzug als Werbungskosten steuerlich absetzen. Mir wurde aber mitgeteilt, dass ich in diesem Fall nur zusätzlich Geld von der Steuer zurückbekommen würde, wenn ich einen steuerlichen Verlust geltend machen würde (also mehr durch den Umzug bezahlt zu haben, als durch den Job in dem Jahr eingenommen zu habe), was aber nicht der Fall ist. Ist dem so? Der Umzug war generell schon recht teuer (u.a. Marklerprovision) und die Werbungskosten alleine wären in dem Fall höher als die zurückgezahlte Lohn- und Kirchensteuer plus Soli. Würde mich über eine kurze Rückmeldung sehr freuen.

...zur Frage

Umzugskosten aus einer WG und Steuererklärung?

Hallo, Bräuchte kurz Hilfe bei der Steuererklärung...

Bin 2013 in eine WG gezogen aus beruflichen Gründen. Hab damals noch keine Steuererklärung gemacht. 2015 unbefristeten Vertrag bekommen und 2 Monate später schon umgezogen. Jetzt bin ich an der Steuererklärung dran... Kann ich die Umzugskosten aus beruflichen Gründen eintragen? Wenn ja ist die Begründung 'Umzug in die endgültige Wohnung' ausreichend? Hab in einer WG gewohnt, wo wir nur Badezimmer teilten, andere Zimmer abgeschlossen. Zählt es dann als eigener Haushalt?

Wäre für ne hilfreiche Antwort dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?