welche Umschulung über Arbeitsamt sinnvoll...?Was ist möglich?will verdienst erhöhen.... Ratschläge?

4 Antworten

Stell es dir nur nicht zu einfach vor. Die Budgets der Jobcenter und Arbeitsagenturen sind mehr als begrenzt, ohne zwingenden Grund wirst du da keine Umschulung bekommen. So sagte mir jedenfalls mal eine SB. Sehe sowieso kaum eine Chance für dich, da du ja in einem Arbeitsverhältnis stehst.

Eine Umschulung über die Agentur für Arbeit wird mit Sicherheit NICHT möglich sein, nur weil Du in Deinem "alten" (erlernten) Beruf nicht mehr arbeiten und mehr Geld verdienen möchtest. Die Agentur für Arbeit zahlt in der Regel nur dann eine Umschulung, wenn Du in Deinem erlernten Beruf keine Arbeit mehr finden kannst. Willst Du Dich nur (zum Beispiel finanziell) verbessern, dann ist dies einzig und allein Dein Problem!

Du solltest mal den Begriff Umschulung; Voruassetzungen ´googeln.

Nur weil Du Deinen Beruf nicht mehr ausüben möchstest, wird Dir keine Umschulung bewilligt.

Eine Umschlung wird zum Beispiel bezahlt, wenn man seinen alten Beruf aus gesunbdheitlichen Gründen nicht mehr ausüben kann.

Oder weil man einen Beruf erlernt hat in dem es kaum noch Arbeitsplätze gibt.

Das man sich verbessern möchte kann ich allerdings nachvollziehen.

Bei einer Umschulung mit Bildungsgutschein vom Arbeitsamt, wie sieht es mit Urlaub aus. Muss ich einen lange gebuchten Urlaub stornieren.?

...zur Frage

Kostenübernahme Antrag Führerschein durch Arbeitsamt?

Ich habe vom Amt jetzt einen Bildungsgutschein bekommen. Dieser beinhaltet die Umschulung zum Busfahrer. Bekomme ich jetzt vom Amt auch die Kosten erstattet die dadurch anfallen wie zbsp. die Kosten für den Antrag zum Führerschein beim Landratsamt sowie den zusätzlichen DRK Lehrgang?

...zur Frage

Arbeitsamt, Umschulung

Moin Leute, wie überzeugen wir am besten das amt, das meine freundin eine Umschulung bekommt? Sie ist gelernte Restaurantfachfrau und laut arbeitsamt hervorragend vermittelbar, möchte diesen beruf aber nicht weiter ausüben, gibt es da eine möglichkeit die ich übersehen habe? Der amtsarzt hat sie nicht von der arbeit befreit!

Grüße und ich freu mich über jede meinung!

...zur Frage

Umschulung mit Bildungsgutschein trotz Familie?

Hallo,

wer kennt sich aus mit Bildungsgutschein und Umschulung trotz Familie? Momentan bin ich Vollzeit beschäftigt, möchte aber gerne eine Ausbildung zur Altenpflegerin machen. Den Bildungsgutschein vom Amt für Arbeit bekomme ich, wenn es soweit ist. Verunsichert bin ich aber wegen der laufenden Kosten, da das ALG1 bei mir nicht so hoch ist, würde ich für meine Familie aufstockend Harz4 bekommen. Ist es sinnvoller sich einen Ausbildungsplatz zu suchen ohne Bildungsgutschein und dann Harz4 zu beantragen oder hat das Nachteile? Wie läuft das eigentlich mit den laufenden Kosten? Ich habe mich noch nicht entschlossen, habe ja noch Zeit bis September, aber vielleicht kennt sich jemand mit sowas aus oder hat sowas selbst gemacht. Ach ja vergessen, bin alleinerziehend und habe 3 Kinder. Danke schon jetzt für Infos.

...zur Frage

Umschulung selber finanzieren mit hartz4?Möglich?

Hallo, ich bin 25 Jahre alt, habe schon eine Ausbildung hinter mir und möchte nun ein Umschulung machen. Logisch ist es das ich keinen Bildungsgutschein kriege, daher muss ich mir die Umschulung selber finanzieren. Habe nun einen Anbieter gefunden der Umschulungen anbietet die firmen finanziert sind, sprich der Arbeitgeber zahlt die Schule. Wenn ich diese Umschulung nun anfange kriege ich dann Unterstützung wegen meiner Wohnung wie Hartz4 oder vielleicht eine andere art von Unterstützung?

...zur Frage

Kann man seine Vergütung/Ausbildungsgehalt erhöhen?

Abend

ich mache sozusagen eine überbetriebliche Ausbildung von TÜV-Nord und bekomme so ca 338 Euro Netto/Brutto sowie es im Vertrag steht. Das Arbeitsamt zieht mir davon mal so 208 Euro ab so das noch 130 Euro übrig bleibt für ein Monat. ich lebe bei meinen Eltern und sie sind Hartz 4. Ich weiß es ist blöd danach zu fragen aber wenn man so andere sieht die mehr für sich haben etwas und sich mehr gönnen können und ich so sehe ich muss etwas zurückhalten damit ich auch was schönes gönnen kann oder mehr kaufen kann. Nun die frage kann man irgendwie sein Vergütung die abgezogen wird mindern damit man mehr übrig hat oder geht das überhaupt nicht und muss damit klar kommen? Da ich länger nicht die Möglichkeit bekomme zum Arbeitsamt zu gehen um selbst nachzufragen dachte ich mir vielleicht weiß jemand hier und hat die selbe Erfahrung gehabt, irgendwie mit Antrag die man so im Internet oder beim Arbeitsamt bekommen kann oder so. Bitte ernst nehmen.

Vielen Dank im voraus Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?