Welche Umdrehungsgeschwindigkeit benötigt ein 6 Volt Dynamo um seine volle Leistung zu entfalten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

normalerweise steht bei einem dynamo die volle leistung so ab 12 kmh bei einem 26" rad mit etwas dickeren reifen.  zur verfügung. der abrollumfang liegt je nach bereifung bei etwa 2 m daraus ergibt sich ein übersezungsverhältnis von etwa 1/33,3, wenn man von einer rolle mit etwa 18 mm Duchmesser ausgeht. genauer rechne ich nicht, weil das alles variert.

12 km bedeutet also etwa 1000 umdrehungen am vorderrad. das wiederum sind etwa 3300 an der laufrolle IN DER STUNDE auf die Minute runter gerechnet sind das etwa 55 Umdrehungen pro Minute.

bei voller belastung des dynamos dürfen es auch deutlich mehr sein, da das system sich einpendelt. der dynamo ist so konstruiert, dass er eine maximale leistung besitzt. bei Kopfball haben die selbst mit einem Motorrad die fahhradlampen nicht kaputt bekommen

lg, Anna

Ein 6V-Dynamo ist in seiner Leistung nicht begrenzt, deshalb kann man eigentlöich auch nicht von "volle Leistung" sprechen. Je schneller er deht, desto mehr Energie wird in ihm erzeugt. Sicherlich. Irgendwann ist Schluß, irgendwann brennt er durch... Die 6V sind auch nur ein Durchschnittswert, den der Dynamo erreicht, wenn die früher üblichen zwei Fahrradbirnchen (6V 3.5W) angeschlossen waren.

mercedes89 27.08.2015, 21:14

Danke für die schnelle Antwort. Top

0
DaMurloc 27.08.2015, 21:14

Alles hat seine grenzen. Sei es die materialabnutzung ode dass du die kurbel ab einer bestimmten geschwindigkeit nicht weiter beschleunigen kannst...

0

Was möchtest Du wissen?