Welche Ukulele ist die beste für einen Anfänger?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lilly,

für den Anfang empfehle ich immer eine Tenor-Ukulele.

Es gibt verschiedene Größen. Sopran, Tenor, Konzert etc.

Alle lassen sich unterschiedlich Spielen. Im Sinne von Bequemlichkeit. Der Vorteil einer Tenor liegt darin, das sie eine "Universelle" Größe hat. Bedeutet einfach, das sie eine angenehme Größe für jeden hat.

Das Problem an einer Sopran-Ukulele ist, das sie sehr Klein ist. Das ist zwar nicht zwangsläufig ein Problem, ist aber nach einer gewissen Zeit sehr unangenehm, und man kann viele fortgeschrittene Techniken nicht auf der Sopran ausführen.

Dann ist natürlich die Frage, wie viel du denn Ausgeben möchtest. Denn zu günstig sollte es auch nicht sein, aber auch nicht zu teuer. Denn Teuer ist nicht gleich das beste!

Ich gehe jetzt mal von einem Budget von etwa 100€ Aus. Da gibt es Zwei Modelle, die super sind. Gute Verarbeitung, keine Mängel, guter Sound.

https://www.thomann.de/de/baton_rouge_v2_t_sun.htm

https://www.thomann.de/de/ortega_ru5mm_te_ukulele.htm

Welche du davon nimmst, ist dir überlassen. Am meisten empfehle ich von den Beiden die Erste, die ich verlinkt habe. Aber auch die Zweite lässt sich gut Spielen, und ist gut verarbeitet.

Und das sie Linkshänder ist, ist egal.

lg Moritz

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Gitarren/Ukulelen-Spieler, interessiert an Musik.

Am besten erkundigst du dich im Musikgeschäft nach einem Einsteiger Instrument und erwähnst auch das sie Linkshänderin ist. Als Einsteiger reichen meist die günstigen Modelle.

Es gibt keine Einsteiger Instrumente. Und nein, man sollte nicht direkt günstig kaufen, wenn man länger Spielt, bereut man es.

1
@Moritz5800

Das ist mir bewusst da ich selber seit 7 Jahren Gitarre spiele aber dennoch ist es am Anfang sinnvoll. Man weiß nicht ob man dabei bleiben wird und Einsteiger Instrumente gibt es in jedem Bereich. Wobei ich dir auch zustimmen muss bei Gitarre zum Beispiel lernt man auch selber sauberer und besser wenn es eine Hochwertige ist.

1
@Zystaparaklotus

Ja, das meine ich. Aber gerade wenn man bei Thomann kauft hat man ja diese Praktische '"Garantie" wo man das Instrument wieder Zurück geben kann, falls man doch nicht so wirklich weitermachen möchte.

Das Problem bei Ukulelen ist, das es da wirklich sehr viel Günstiges gibt. Das ist zwar verlockend, aber daran hat man keinen Spaß, und verliert schnell die Lust.

1
@Moritz5800

Da stimme ich dir voll und ganz zu :D sry falls ich dich hier und da falsch verstanden haben sollte. Das wichtigste ist man bleibt bei der Musik, es gibt immerhin kein schöneres Hobby ^^.

1

Ich bin auch Linkshänder und spiele trotzdem keine "Lefthand Ukulele". Ich habe eine von Harley Benton und bin (als Anfänger) zufrieden damit.

Was möchtest Du wissen?