Welche Übungen kann man anstatt Kreuzheben machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frage wäre welche Probleme dich daran hindern und ob diese dich nicht ebenso an den Ersatzübungen hindern. Auch gibt es vom Kreuzheben mehre Varianten die eine unterschiedliche Belastung ausüben. Ohne Details kann dir dazu wohl kaum wer was sagen. Wirklich ersetzen kann man das Kreuzheben nicht, vor allem nicht mit einer Übung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sind das für gesundheitliche Probleme?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rückenstrecker
Kreuzheben muss man sowieso nicht machen. Viele denken iwie wenn man sie nicht macht baut man nicht so gut auf. So ein Schwachsinn
Mach rudern im sitzen rückenstrecker, beinbizeps bisschen bauch dann hast du fast alles abgedeckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apachy
19.02.2016, 12:58

Nun das ist es eben um Kreuzheben zu ersetzen brauchen wir Beinbizepscurls für den Beinbizeps, Hyperextensions für den Rückenstrecker, Hip Thrusts für den Hintern, Rudern für den mittleren/oberen Rücken, Shruggs für den Nacken und ne Übung für den Bauch.

Abgesehen davon, dass wir beim Kreuzheben aufgrund der Belastung etlicher Muskeln natürlich auch das Herzkreislaufsystem in einer Form belasten wie es keiner der genannten Übungen kann.

Sicher muss man Kreuzheben nicht machen und kann auch gut ohne aufbauen aber vom Aufwand/Nutzen ist Kreuzheben eben kaum zu schlagen. Spontan fallen mir eigentlich nur Thrusters ein, die da rankommen würden, sprich eine Kombination aus Frontsquats und Überkopfdrücken.

0
Kommentar von Unknownnope
19.02.2016, 13:02

stimme dir zu kollege

0

Was möchtest Du wissen?