Welche Übungen kann man mit Muskelkater machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Und immer wieder ist die Frage wie stark der Muskelkater ist. Mit einem leichten Muskelkater kannst Du eigentlich alles machen, vielleicht nicht mit höchster Stufe der Heftigkeit.

Bei einem starken Muskelkater brauchen die schmerzenden Muskeln min 2 Tage Ruhe - also Trainingspause.Es sei denn man trainiert Muskeln die nicht betroffen sind.

Hast Du Muskelkater an den Beinen so wirst Du die Arme trainieren können

Du hast über 650 Muskeln die werden kaum alle schmerzen

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu

also das beste gegen muskelkater ist regeneration. also eben einfach ruhe. der körper bzw der muskel hat schon seinen grund weshalb er dich den muskelkater spüren lässt und er möchte regenrationszeit um diese minimalschäden im muskel wieder zu reparieren.

magnesium soll aber helfen anscheinend, die betroffenen muskeln wärmen, z.b. mit warmen wickeln und leicht zu massieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Muskelkater sollte man ja EIGENTLICH auf das Trainieren der Muskeln verzichten aber wenn du dich ein wenig bewegen willst, wie wäre es mit einfachen Kniebeugen, dem Hampelmann oder wie das heißt oder leichten Aufsprüngen wie beim Springseil. Du kannst das Ganze ja etwas minimieren also nicht so viel Wiederholungen, damit deine Muskeln nicht komplett ausgereizt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo hast du denn Muskelkater? Mach halt ein paar Hampelmänner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukasvondorLade
01.08.2017, 22:59

Habe ich mir schon notiert.

0

Was möchtest Du wissen?