Welche Truppengattungen beim freiwilligen Wehrdienst möglich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es besteht die Möglichkeit "Verwendungswünsche" angeben, wie z.B.

  • Marine - Antriebstechnik
  • Heer - Panzeraufklärer
  • Luftwaffe - Objektschutz

usw.

Bist du also tauglich und es besteht eine Eignung, wird man versuchen, dich in der, von dir angegebenen Truppengattung und Verwendung unterzubringen.

Allerdings gibt es hierfür keine Garantie.

Verständlicherweise wirst du im FWD dann natürlich auch z.B. nicht zum Luftfahrzeugführer, ,usw. ausgebildet

Könnte ich aber beim FWD die Truppengattung Heer - Panzertruppe angeben und dann im Panzertrupp zum Funker, Lade/Richtschützen oder Fahrer ausgebildet werden?

0
@JackManymore

Angeben kannst du alles, ob du dann auch so eingeplant und ausgebildet wirst, ist was anderes.

1

Du kannst einen Wunsch angeben zu welcher Truppe du gerne willst. Je nachdem wo Bedarf ist wirst du dann eingesetzt. Die Frage ist ob du dir nach 12 Monaten schon ein Urteil erlauben kannst denn du wirst,selbst wenn du in deine gewünschte Truppe kommst nur einen Teil und nicht die ganze Bandbreite deines Berufes kennenlernen.

Freiwilligen Wehrdienst Waffe aussuchen?

Hey Leute

Meine Frage ist darf man sich beim FWD aussuchen, an welcher Waffe man ist ? Als Fallschirmjäger ?

Also darf man sich aussuchen ob man am G36 ist oder am MG ?

Danke im Voraus

...zur Frage

Wie läuft das alles beim freiwilligen Wehrdienst ab?

Hallo ich habe mich dazu entschlossen mich für den freiwilligen Wehrdienst bei der Bundeswehr zu melden um zu sehen ob der Beruf etwas für mich ist und ich mich danach eventuell als Zeitsoldat verpflichten lassen will. Nun habe ich dazu mal ein paar Fragen.

Wie lange dauert es ungefähr bis sich der Bund nach der Bewerbung meldet? Kann man noch während des FWD sich schon als Soldat auf Zeit verpflichten lassen? Was fragt der Psychologe für Dinge im Gespräch? Wie läuft das bei der Musterung ab, ich habe eine Krampfader am Bein die aber keine Probleme macht.....kann das zur ausmusterung führen?

...zur Frage

Bundeswehr - Unterschied Freiwilligen Wehrdienst und Allgemeine Grundausbildung?

Tag Community

ich habe mich nun für die Bundeswehr entschieden und glaube mit meinen 2,9er Realschulabschluss dort angenommen zu werden. Interessieren tu ich mich zurzeit für den freiwilligen Wehrdienst. Nun zu meiner Frage: SIEHE TITEL UND Die AGA dauert 3 Monate lang. Gehört sie zum freiwilligen Wehrdienst ? Wenn NEIN , worin liegt der Unterschied ? In der AGA werden einem die allgemeinen militärischer Fertigkeiten vermittelt. Oke das ist mir klar. Die meisten die sich für die AGA bewerben und letzten Endes den Test absolvieren und bestehen, erhalten die Möglichkeit direkt nach dem Bestehen sich auf einen speiziellen Bereich zu bewerben (bsp. Panzergrenadier) und dort sich weiterzubilden. Liege ich damit richtig ?

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

...zur Frage

Freiwilliger Wehrdienst nach Abi, wann anmelden?

hab mir überlegt nach meinem Abi ne Zeitlang an den freiwilligen Wehrdienst teilzunehmen,... ich bin eigl nicht der disziplinierte Typ , also wenn jemand Erfahrung hat, könnte derjenige auch berichten, wie es so ist, ob es auch warme Duschen gibt und Einzel Duschen etc. aber nun zum wesentlichen: wann/wo/wie muss ich mich bewerben, wenn ich nach meinen Abi zum Bund möchte? wann beginnt die Ausbildung an? im Herbst?... oder so.. kann ich z.B nach 6 Monate gehen? oder gibt es da so ein Vertrag, wo drauf steht, dass ich solange bleiben muss etc? und muss ich auch in andere Länder gehen und mein Leben aufm Spiel setzen? danke fuer eure Antworten und euren Rat. lg

...zur Frage

Ist freiwilliger Wehrdienst sinnvoll oder lebensmüde?

Hallo,

ich plane eventuell 7 Monate freiwilligen Wehrdienst zu leisten. Ich habe gehört, dass man in den ersten 12 Monaten nicht zu Auslandseinsätzen verpflichtet ist, stimmt das? Wie gefährlich sind Auslandseinsätze (Bitte keine Antworten wie "klar, krieg ist krieg, töten und getötet werden")? Außerdem will ich grundsätzlich keine Menschen töten. Wenn ich allerdings keine Auslandseinsätze mache, bringt es dann irgendwem überhaupt etwas dass ich freiwilligen Wehrdienst leiste, oder wird nur deutsches Steuergeld für mich "verschwendet"?

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?