Welche True Wireless Kopfhörer sind die besten fürs Gym?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die icon sind grausam ;( auch wenn das prinzip toll ist ich ingnoriere mal kurz deine liste und empfehle die apple airpods ich selber benutze ein Honor Handy aber ich liebe die airpods sie halten sehr gut (kommt auch auf die ohr form an) und haben super klang und stören null die Sound Qualität ist viel besser als bei den earpods natürlich nicht mit den sennheiser zu vergleichen aber kosten auf amazon nur die hälfte :) nur aufpassen das die box sauber bleibt und kauf dir eine Schutzhülle kratzer und schmutz gehen nur schwer weg aber wenn man sie gut reinigt alles gut

Schön dass mal einer etwas schreibt, danke. Ja so gerne ich die auch hätte, dass die grausam sind hört man leider sehr oft :/. Ok vielen Dank dann werde ich mal danach schauen.

1
@SamuelKK

gerne :D ich sag mal so wenn dir die earpods passen sitzen dieairpods bomben fest

2

Ich kann dir die August EP 650 empfehlen, Preis Leistung sind wirklich unschlagbar. Kannst sie ja mal testen, diese Kosten so 40-50€ auf Amazon ;)

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich bin einfach nur erschüttert über die Frage und deren laaange Erklärung !

Geht denn heutzutage gar nichts mehr ohne Musik ?

Und: Muss man sich tatsächlich jedem noch so aberwitzigen Trend anschließen ?

Kannst du dir vorstellen, dass "man" bis zum Beginn der 90er Jahre Sport trieb des Sports wegen - OHNE JEGLICHE Musik-background-Untermalung ?!

pk

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich sehe daran nichts erschütterndes.

Und natürlich geht es ohne.. aber warum sollte ich Musik nicht nutzen, wenn sie mir zur Verfügung steht und ich gerne Musik höre.

Das hat auch nichts mit "Trend" zutun sondern mit Nützlichkeit. Musik motiviert beim Sport und da in den meisten Studios ohnehin Musik läuft, kann ich auf diese Weise zumindest meine eigene Musik hören. Und Kopfhörer die vollkommen kabellos sind, sind ebenfalls nützlicher als welche mit Kabel. Gerade beim Sport kommt man häufig ans Kabel und insgesamt ist immer das Risiko eines Kabelbruchs da, außer bei kabellosen Kopfhörern.

Wir sind nun mal nicht mehr im Mittelalter und man kann sich die fortschreitende Technik auch zu nutze machen, denn dafür ist sie da.

Mal davon abgesehen hat deine Antwort nichts mit meiner Frage zutun.

1
@SamuelKK

Okay, okay, okay ! "Des Menschen Wille ist sein Himmelreich !"

Ich bin "seit meiner Geburt" Exzessiv-Sportler. Freude an der Bewegung ist mir Motivation genug, Sport zu treiben (Handball, Volleyball, Schwimmen, Muckibude....). In sieben Jahrzehnten kam ich dabei stets ohne Musik aus.

Nur beim Korrigieren von Klassenarbeiten und Klausuren brauchte ich dröhnenden Rock.. ; - )))

pk

0

Was möchtest Du wissen?