Welche Tricks gibt es einem Kleinkind Tabletten zu geben?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Es gibt auch "Leer-Kapseln" zum selbst befüllen in der Apotheke. Mein Sohn sollte auch mal Tabletten nehmen, die nicht den Rachen runterrutschen wollten. Er war aber schon so alt das er begriff, dass die Medizin sein musste. Mit der mit zerstoßener Tablette gefüllten Kapsel konnte er sich dann anfreunden.

Alles Gute wünscht die Red-Bergfee

Sehr gut! Das geb ich weiter: danke!

0

Trick Nummer eins ! Viele Tabletten gibt es extra für Kinder in Saftform ! Frag mal Deinen Arzt ob das Medikament als Ersatzpräparat in Saftform vorhanden ist! Nummer zwei in Joghurt verstecken! Mindert zwar die Aufnahme des Medikaments aber besser als gar nichts! Mörsern oder Auflösen ist auch noch eine Lösung ! Muß aber drauf stehen das es erlaubt ist! Nummer drei willst Du nicht wissen!Ist zu gemein!

Als Saft gibt es das nicht. Joghurt könnte klappen, wenn man die Tablette klein genug macht.

0

Weiß nicht ob das klappt, aber du/deine Schwester könnte(st) versuchen die Tabletten unter "Smarties" (also diese Süßigkeiten) mischen... wenn sie es merkt...ist es natürlich blöd...aber du/deine Schwester könnte(st) die Smarties auch als Lockmittel nehmen: wenn sie die Tablette nimmt, dann kriegt sie als kleines "Bonbon" die Smarties.

Auch eine nette Idee...bei einem anderem Kind,lach;-). Die Kurze ist Smarties leider einzeln und einmal auf die Tablette (bzw. dann die Hälfte) gebissen und sie spuckt sie aus;-(.

0
@koira1975

Hmmm, dann weiß ich es auch nicht.... scheint ein "schwieriger Fall" zu sein, was!?!

0

Wenn Du mit den Tabletten zu einem netten Apotheker gehst, kann er evtl Alternativen anbieten oder die Tabletten ein wenig kindgerecht "umarbeiten".

find ich gut.

0
@Imbecillitas

Umarbeiten ist eine sehr gute Idee (falls das geht). Alternativen gibt es leider nicht.Danke!

0

wenn es eine tablette ist, kann sie ohne einbusse zerkleinert und mit der nahrung gegeben werden. dragées und kapseln dürfen nicht aufgemacht werden. sie werden meistens erst im dünndarm nach der passage des magens aufgelöst. da mußt du seinen kidnerarzt um rat fragen!

Ist eine Tablette, nur sie spuckt auch Fitzelchen davon aus.

0
@koira1975

dann reibe doch die tablette mit einer feinen reibe oder löse sie in kaltem bzw. lauwarmem wasser auf und mische sie unters essen! muß doch möglich sein.

0

Hi, ich hatte auch dieses Problem mit meinem Sohn und das so gelöst: Ist zwar ein bisschen gemein,aber die tablette war drin. Ich habe die tablette zerkleinert, in einen Schluck saft getan und dann mit einer Dosierspritze eingeflösst. Das war die einzige Möglichkeit. Hat geklappt. Alles Gute

Auch das könnte evtl klappen, wobei die Tablette halt nicht löslich ist. Uns sie muss diese vermutlich über mehree Wochen dreimal tgl nehmen. Ich überlege gerade , ob man sich dabei nicht auch bös verschlucken kann...

0
@koira1975

ja, verschlucken ist nicht gut. die tablette eben so klein wie möglich machen, fast schon pulvrig. Hätte noch eine Idee. Vielleicht gibt es ja Bonbons, die so aussehen wie die Tabletten. So könntet ihr vormachen (mit den Bonbons), und sie nimmt dann vielleicht ohne Theater die Tablette.

0

Bei einer Zerkleinerung kann das Medikament evtl. nicht richtig wirken. Der Arzt hat vielleicht eine Alternative.

Das mit der Wirkung hatte ich befürchtet;-(. Es gibt leider keine Alternative zu diesem Medikament.

0

Ich glaube nicht das bei einer zerkleinerung die Wirkung sich verändert, deshalb würde ich es mit einem Saft anstatt mit Nutellabrot versuchen. Nebenher noch Vitamine...aber grundlegend wirklich nochmal den Doc aufsuchen...LG

Das Problem ist, dass sich die Tablette im Saft nicht auflöst und wirklich widerlich schmeckt.

0

wenns ne kapsel wär schon.

0
@koira1975

Die Kapsel ist nicht bitter im Geschmack, käme auf ein Versuch an. Diese lehren Kapseln kann man glaube ich käuflich erwerben oder man hilft sich mit anderen weiter, indem man welche auslehrt und neu auffüllt. LG

0

Versuch ihr zu erklären daß es wichtig ist die Pille zu nehmen undbelohnt sie jedesmal wenn sie die nimmt...Das Beste is, sie nimmt sie freiwillig,kinder Halt...

Das Kind ist 2 und dementsprechend wenig geneigt der Vernunft den Vorzug zu geben. Leider....Ihr wurden bereits einige Belohnungen versprochen: keine Chance.

0

Die Idee mit dem Zermösern und Nutella als Tarnung finde ich ideal. Oder vielleicht noch in Saft einrühren.

Kann sie nicht ein paar Tabletten auf Vorrat zerdrücken? Dann muss sie sich nicht jedes Mal neu hinstellen.

Schlecht mit der Dosierung....lieber einzeln zermahlen

0
@sunnytime07

Im Saft löst sie sich leider nicht auf und die Kurze ist mittlerweile recht misstrauisch,lach. Fürchte auch es muss bei der Nutella bleiben.

0
@sunnytime07

Ja, das meinte ich ja, dass sie die einzeln (aber im Voraus) zermahlen und in Döschen aufbewahren soll. Dann muss sie sich nicht alle paar Stunden neu aufraffen.

0
@koira1975

Jaja - lach - die Kröten finden ganz schön schnell raus, dass ihnen da was untergejubelt werden soll...

0

was nimmt sie denn? Ich kann mir nicht vorstellen das es keine kindl. Alternative gibt. Sag mal wie das Medikament heisst? Bin PTA und hab vielleicht ne Idee.

Gerne: Delimmun

0

Wenn Du die Tabl zerdrücken darfst (d.h sie muß nicht im ganzen geschluckt werden) zerbreie eine Banane und zerdrücke die Tabl in dem Bananenbrei.

Als Belohnung hinterher eine beliebte Süßigkeit geben.

Zieht nicht.

0

Was möchtest Du wissen?