Welche Traktoren empfehlt ihr im Landwirtchaftsbetrieb?

5 Antworten

Das kommt drauf an für was man ihn braucht. Für Transport arbeiten eignen sich Unimogs , JCB fasttracs und auch Fendt 800 er und 900 er
Wen du ihn in sehr Steilen Gebieten benötigst würde ich Lindner geotrac , Steyr Multi , und kompakt oder 200 er fendt s nehmen. Brachst du ihn in der normalen Landwirtschaft würde ich dir Mittelklasse Traktoren empfehlen (Zischen 100 und 300 PS) Da wären von der Marke Fendt die Reihen 500, 700 und 800 empfehlens wert. (Vlt. Bekommst du einen 515 c aus der 2. Generation,die haben 6 zylinder und sind einbisschen schwere als die neuen.)
Claas : ab claas Axos über die Arion Reihe bis zum Axion 800.
Steyr : Profi CVT und Terrus CVt
Ferguson : zwischen der 5000 und 7000 Reihe. Bei case ganz klar die Puma Reihe.
Bei New Holland T4 bis T7
Und John deere ab den 5r bis 7R.
Falls du einen groß Betrieb oder ein LU hast:
Case Optum, Magnum oder Quatrac
Fendt ab 724 (240PS) 800 er , 900 er oder sogar die 1000 Reihe?
Bei claas alles ab dem Claas Axion 800 (900 dann xerion 3000 , 3500 4000 usw bis 5000)
Bei Feguspn die 8000er
Bei JD die 8r und die 9r knicklenker oder ketten panzer.
Sonst gäbe es auch Challenger Traktoren ( Raupen mit cat pillar Motor )
Oder villeicht einen kirowetz aus Russland.
Von NH würde ich dir die T8 und T9 empfehlen
Steyr : Terrus CVT .
Deutz habe ich jetzt mal weggelassen.
Red mal mi anderen Landwirten drüber aber Pass auf viele Bauern schwören auf eins zeit Marken und der Rest ist angeblich Schrott. Da fallen dann auch sprüche wie: Deutz im Schnee steig aus und geh
Agrotron,oh Agrotron du stehst am Feld und machst kein Ton
Des Bauers spott und hohn ist ein Agrotron
Deutz, wer ihn fährt bereuts
Wie hoch sollte man einen Deutz loben?-So hoch das er tief genug fallen kann
Ich hoffe ich konnte helfen.
WER RECHTSCHREIB FEHLER FINDET DARF SIE BEHALTEN!

Das ist als würdest du fragen welches Auto für eine Familie das beste ist. Mit den gegebenen Informationen ist das nur sehr schwer zu beantworten.

Wenn du wirklich viel Vieh zu transportieren hast (auf dem Anhänger , viele Kilometer auf befestigten Straßen), dann wäre auch ein Mercedes-Benz Unimog oder ein JCB Fasttrac denkbar, dar diese gute 70kmh (der Unimog sogar 90) laufen und auf Transportarbeiten ausgelegt sind. Für reguläre Feldarbeiten sind Front-/Heckhubwerk sowie Front-/Heckzapfwelle ab Werk erhältlich.

Wenn es doch mehr Feldarbeit als Transport anfällt wäre ein Standardschlepper empfehlenswert der bis 60kmh läuft. Als Hersteller solcher Schnellläufer Schlepper fallen mir da Deutz-Fahr oder Fendt ein. Hier muss man jetzt abwägen, was man an Leistung und Luxus/Komfort nötig hat.

New Holland.

Der New Holland T5 wurde als "Der beste Utility Traktor" genannt.

Leistungsstarker Motor, Tier 4B-Abgasnormen, Komfort, effektiver Betrieb, ergonomische Ordnung von Bedienelementen, LED-Beleuchtung - meiner Meinung nach ein perfektes Fahrzeug für die Landwirtschaft.

Detaillierte Beschreibung - http://www.meinklassiker.de/artikel/auktionen-3/new-holland-t5-120-ist-best-utility-traktor-2017-71/

Das electro-comand Getriebe ist der größte Schrott. Es ruckelt bei jedem Schaltvorgang...

0

Was möchtest Du wissen?