Welche Tonleiter auf diese beiden Akkorde spielen?!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

H-lokrisch wäre optimal, hat aber einen anderen Grundton.Versuche mal H-Lokrisch auf dem Grundton a aufzubauen, statt H-lokrisch also A-lokrisch zu spielen.Berücksichtige hierbei die Halbtonschritte zwischen 1 und 2 sowie 4 und 5 Ton.Hoffe, es passt.

LG, Juilan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rg350exz
02.09.2012, 14:49

Ich ahbe ne bessere Lösung! Aber trotzdem Danke!

0

Du meinst eine Akkordfolge der beiden Akkorde? Oder jeden Akkord einzeln?

Am7b5 (A C Eb G) und D7b13 (D F# A C Bb)

mal zusammengefasst: C D Eb F# G A Bb 

Wäre als Tonart G harmonisch Moll. Im Bezug zu den Chords wäre es im Fall Am7b5 (zweite Stufe) dann A-lokrisch13 (oder international: locrian♮6) und im Fall D7b13 (fünfte Stufe) dann D phrygisch Dur (phrygian ♮3). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?