Welche tonart ist dieser remix und wie lerne ich was sich gut anhört?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Tonart ist c-moll, aber es spielt denke ich keine große Rolle ob die Tonart des Origianls beibehalten wird. Bei diesem Remix werden durchgehend die gleichen vier Akkorde verwendet (c-moll, g-moll, As-Dur, B-Dur), was eine sehr gängige Akkordprogression ist. Im Zweifelsfall kannst du für den Anfang die üblichen 4-Akkord-folgen ausprobieren und schauen ob es gut klingt, aber einfacher wäre es, sich ein wenig mit Harmonielehre zu beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Hört sich nach C Minor an.

Außerdem: Du solltest als Anfänger darauf achten das alle Elemente in deinem Song in der der selben Tonart sind. Das bringt dich gerade als Anfänger schneller zu besseren Ergebnissen. 

Hier eine gute Seite zur Hilfe: http://www.pianoscales.org/

Herzliche Grüße,

Heidelbeere96.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten befasst du dich erstmal mit Musik Theorie, denn dadurch lernst du, wie man Tonarten usw. gut verwendet und verbindet. Außerdem schau dir Tutorials auf YouTube an, wenn du willst kann ich dir da ein paar zeigen. 
Ich selber bin auch sehr aktiv im Bereich Future House.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wiemeinst
14.06.2016, 13:56

ja wär nice wenn du mir da welche zeigen könntest, hast du soundcloud?

0

Wenn du musikalisch ein wenig vorbelastet bist, beschäftigte dich mal mit dem quintenzirkel, der hat die Antwort auf deine Frage. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?