Welche Tipps habt ihr zu Wohnungen in Berlin?

3 Antworten

Wenn Du ein Stück außerhalb des S-Bahn-Rings suchst, werden die Mietpreise schnell deutlich erträglicher. Klar, Kreuzberg und Prenzl kann keiner mehr bezahlen, und Kreuzkölln ist auch völlig überteuert. Dass Du vielleicht nicht unbedingt in die Plattensiedlungen am Stadtrand willst, ist auch gut nachvollziehbar.

Erschwinglichen Wohnraum findest Du durchaus noch in Tempelhof (die Gegend zwischen Attilaplatz und Manteuffelstr.), Lankwitz, nach Norden weg im vorderen Weißensee (knapp jenseits Ostseestr./Wisbyer Str.) etc. Das sind zwar alles keine Top-Lagen, aber nun wirklich auch keine sozialen Brennpunkte. Eher werden diese Gegenden gemeinhin als nicht so attraktiv angesehen, weil das Durchschnittsalter dort höher ist und nicht die Kneipen- und Späti-Infrastruktur da ist, die man in den Szenevierteln findet.


Schau mal auf WG-gesucht.de. Und das ziemlich oft. Vielleicht hast du Glück und es ist etwas dabei. Hilfreich kann es auch sein, bei dem sozial schwachen Gebiet, das du nicht möchtest, Abstriche zu machen. Ich wohne in einem sehr einfachen Gebiet, habe dafür aber für eine 76 qm-Wohnung nur die halben Kosten wie zuvor in Charlottenburg. Hier siedeln sich auch immer mehr "interessante Leute" aus genau dem Grund an. Ich spreche von den östlichen Stadtteilen. Das zu bedenken könnte dir viel Zeit sparen. Viel Glück!

Frag beim Studentenwerk nach den neuen Containerdörfern! Es gibt sie inzwischen schon in mehreren Stadtteilen, z.B. im Plänterwald. Zum Teil sind es umgebaute Schiffscontainer, es gibt aber auch neue, die extra für Wohnbedürfnisse von Studenten konzipiert wurden. Ich habe welche gesehen und fand sie sehr originell und schön. Außerdem ist es ein sehr kommunikatives Wohnen, wegen der großen Nähe -  man lernt schnell Leute kennen.

Beispiel findest du auf www.berlin.de - ich kann hier leider keinen Link setzen (techn. Problem).

Wie funktioniert eine WG?

Mich würde es interessieren wie eine WG funktioniert.

Eines Abends kamen wir (Meine Kumpels und ich) darauf, dass es bestimmt lustig wäre einmal ein paar Jahre zusammen in einer WG zu wohnen. Dies ist momentan nur eine Überlegung, aber wir möchten uns schon informieren.

Wir (3-5 Leute) sind alle Anfang 20, haben Jobs und/oder studieren.

Allerdings haben wir keine Erfahrung mit Wohnungen oder WGs, da jeder aus einer Familie kommt, die ein oder mehrere Häuser hat... Es ist für uns schwer da etwas zu finden (wir wissen nicht so recht nach was man da schauen sollten). Meist findet man nur Wohnungen, welche zu klein sind, oder WGs in denen schon Leute wohnen. Wir bräuchten etwas "leeres", damit nur wir dort wohnen. Auch haben diese Stadtwohnungen meist nicht genug Parkplätze um alle Autos zu parken, geschweigen denn unter zu stellen.

Die einzige Möglichkeit, die wir Momentan sehen, ist ein komplettes Haus in Stadt-nähe zu mieten.

Aber wie läuft so eine WG generell ab? Gibt es da einen "Mieter", der dafür verantwortlich ist, an den dann z.B. das Geld geht und er es weiterleitet, oder ist die ganze Gruppe zusammen in der Verantwortung?

Wie kommt man am Besten an so Immobilien?

Eventuell hat einer von euch Erfahrungen, oder hat schon einmal eine WG gegründet? Wie lief das bei euch ab?

...zur Frage

Tipps für einen Umzug nach Berlin?

Hallo,
Ich habe in naher oder auch noch etwas fernerer Zukunft nach Berlin zu ziehen. Ich mache derzeit eine Weiterbildung und will einfach hier aus dem tiefsten Bayern raus - und Berlin ist genau das, was ich brauche. Ich war zwar dieses Jahr schon mal im Urlaub dort, jedoch wären ein paar Tipps recht hilfreich; vor allem zu den folgenden Themen:
- Wie viel kostet ein Umzug von Bayern nach Berlin in etwa?
- Ist ein Umzugsunternehmen sinnvoll?
- Findet man dort schnell Anschluss?
- Was sind dort typische "Do's and Don'ts"?
- Wie findet man dort am besten eine günstige Wohnung und einen relativ gut bezahlten Job?
- Habt ihr sonst noch andere Tipps?

Ich danke euch schon einmal für eure Antworten! :)

...zur Frage

Wie Wohnung in berlin finden?

Hey liebe Leute. Ich hab ein proplem ich bin jetz schon ewig auf der Suche nach nee wohung in berlin. Aber immer das gleiche Bild egal wo egal wie teuer immer sind bei einer Besichtigung mindestens 20 andere mit da. Habt ihr vlt irgendwelche Tipps wie man eine Wohnung findet und wie ich dieses Massenbesichtigungen umgehen kann? Maximal wären 700€ warm drinnen. Und egal wo und wie ausgestattet Hauptsache eine wohung. Oder habt ihr irgendwelche Tipps wie ich den Makler dazu bringe mir die Wohnung zu geben?  
Bitte helft mir.

...zur Frage

Wg und Wohnung?

Wenn ich eine Wohnung habe die jobcenter mir mietet die monatlich 370€ kostet, und wenn ich eine Arbeit habe bei dem ich monatlich 1200€ bekomme, muss ich dann die Wohnung selber mieten? Und was ist mit wg? Ist es bei jede wg so das ich die wg monatlich mieten muss wenn ich eine Arbeit mit 1200€ monatlich habe? Oder gibt es auch wg in berlin bei denn ich nicht die Miete bezahlen muss auch wenn ich eine Arbeit habe? Wenn ja, dann geben Sie mir die Adresse und Telefonnummer von diese wg.

...zur Frage

Große WG-geeignete Wohnung in Berlin gesucht (5-6 Personen am besten)?

Hey gutefrage-Community,

Ich will nichts unversucht lassen und frage deswegen einfach mal hier, ob jemand einen guten Tipp hat, wo man große WG-geeignete Wohnungen findet.

Mir scheint es so, als wenn es diese Wohnungen gibt, diese aber nie im Internet erscheinen 🤔.

Wenn ihr selbst in Berlin seid, seid ihr herzlich eingeladen auf unsere Einweihungsparty und bekochen tu ich euch sowieso gerne für jeden Tipp der uns zu einer Wohnung führt :)

...zur Frage

Wohnung mit Schufa mieten in Berlin

Hallo gibt es Vermieter in Berlin die auf die Schufa Verzichten? Gibt es Leute hier die das selbe Problem wie ich haben und jetzt eine Wohnung haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?