Welche Tiere die auch kann man mit einem Chamäleon zusammen halten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hi,

da chamäleons innerartlich in der regel recht aggressiv werden können, sollten sie allein gehalten werden. auch andere arten sollten nicht auf so kleinem raum (terrarium) mit chamäleons vergesellschaftet werden, da diese sehr sensibel auf stress jeglicher art reagieren. chamäleons würde ich also grundsätzlich ausschließlich allein halten.

lg jana

Danke :) Du hast viel erfahrung, bist züchterin und moderatorin auf terraon :D

0

Blindschleichen sind nicht giftig...

Chamäleons sind Einzeltiere soviel ich weiß, und fühlen sich sehr schnell gestört...Aber es gibt Foren für solche Fragen, dort sind Leute, die haben jahrelange Erfahrung, dort wirst du mehr Infos bekommen als hier.

Heimchen, Steppengrillen, Mittelmeergrillen, Wanderheuschrecken, Wüstenheuschrecken.... Gibt viele! Du musst halt drauf achten dass es schön in den Mund passt.

Haha :D

0
@Serpichita

Also ganz im Ernst würde ich nicht noch mehr Tiere reinsetzen. Wenn du ein grosses Terra und Trennungsmöglichkeiten hast, kannst du es einfach mit 1.1 Chamäleons versuchen, vielleicht gelingt dir ja eine Nachzucht.

0
@Tokeh

1.1 klappt dauerhaft nur in den seltensten fällen. dazu sollte der halter aber über jahrelange erfahrung verfügen, um veränderungen im verhalten der tiere schnell erkennen zu können. ein anfänger erkennt stress, unterdrückung etc. zumeist nicht und das ergebnis sind leidende tiere, die eine deutlich verkürzte lebensdauer haben.

lg jana

0
@jaybee73

Könnte man Jemen und Panther zusammenhalten, wenn es ein Männchen und ein Weibchen ist? Oder wenn sie sich gegenseitig nicht gestört fühlen?

PS: Habe mein Terrarium schon eingerichtet, schöön groß und mit selbstgebautem wasserfall und fließendem fluss :) Die wassergeräusche werden mich schön in frieden schlafen lassen ;-)

0
@Serpichita

Sicher nicht! Wie kommst du auf so eine Idee? Haben ja nicht mal die gleichen Klimaansprüche. Nen Wirbellosen kannst du da noch halten. Wird er gefressen, wars teures Futter, wenn nicht, hab Spass dran.

1
@Serpichita

leider hast du mit einem wasserfall und bach dem chamäleon keinen gefallen getan. das sind beides wahre keimschleudern und müssten täglich gründlichst auseinander genommen und gereinigt werden, ansonsten steigt der keimdruck im terrarium extrem und augen- und lungenentzündungen, mykosen o.ä. sind vorprogrammiert. was das für ein chamäleon bedeutet, dürfte klar sein.

lg jana

0

Was möchtest Du wissen?