Welche Themen könnte man für eine Facharbeit in Religion nehmen.?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein sehr ergiebiges Thema dürfte "sich gegenseitig ausschließende Aussagen" sein. Aber da wäre es dann durchaus denkbar, daß sich bei Beurteilern der Facharbeit Schaum vor dem Mund bildet.

Ein etwas verträglicheres Thema wäre auch, aufgrund diverser Beispiele aufzuzeigen, wie gegensätzlich Interpretationen religiöser Inhalte sein können und dennoch glaubwürdig klingen, wenn die Argumente stimmig erscheinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du kein übergeordnetes Thema, an das du dich halten musst?

Folgendes fällt mir jetzt spontan ein (bin evangelisch, kenn mich mit dem katholischen Lehrplan nicht aus)

  • Der Utilitarismus
  • Der Kathegorischer Imperativ von Kant
  • Die Ethik von Luther und Bonhoeffer
  • Gut und Böse im alten Testament (Kain und Abel) / in der Wissenschaft / in der Psychologie
  • Gottes"beweise"
  • Feuerbachs Religionskritik / Karl Marx, Lenin
  • Erkenntnistheorien (Platon, Kant, ...)
  • Die Frage nach der Theodizee (Buch Hiob)
  • Die Auferstehung Jesu, Emmaus-Geschichte (Deutungen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an wo du deine Schwerpunkte hast.

Mich würde mal interessieren wie der Markt für christliche Medien und ähnliches aussieht. Also, wer da Marktführer ist, wie hoch die Umsätze sind, auch im Vergleich mit anderen (nicht christlichen) Verlagen etc., wie es da mit Arbeitsplätzen aussieht usw.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der drei Weltreligionen zum Beispiel.

Oder zB den Buddhismus näher erläutern oder eine andere Religion,die nicht soo weit verbreitet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

z.b. die widersprüche in den schriften............ oder die gleichnisse beim monotheismus im bezug zu älteren religionen, denn der monotheismus ist auf lügen aufgebaut und hat sich seine ganzen märchen aus älteren religionen zusammen geklaut, umgeschrieben und dann als wahr im monotheismus verkauft...........:)

beispiel:

Hölle: der Ursprung liegt in der ägyptischen Mythologie, hatte dort aber einen ganz anderen Hintergrund, wurde Unterwelt genannt und in dieser musste jede Nacht der Sonnengott Ra/Re hinabfahren, Abenteuer bestehen um am nächsten Tag wieder am Himmel erscheinen zu können. Aus dieser Unterwelt hat der monotheistische Glaube dann die monotheistische Hölle erfunden, um die Gläubigen an seinen Glauben zu binden und mit schönen erfundenen Märchenstrafen dann drohen zu können..............

oder:

Teufel/Satan: Der Ursprung liegt in der griechischen Mythologie, wurde dort Minotauros genannt, sieht sogar aus wie der monotheistische Teufel und lebte, ups, unter der Erde.
Er fraß gerne Menschen und wurde als Strafe von einem Gott (Poseidon) den Menschen untergejubelt UND später getötet. Aus dieser Geschichte entstand dann der monotheistische Teufel....*g*.

habe noch mehr von diesen geklauten lügen des monotheismus..:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sieht es mit der Gruppendynamik aus die eine Religion auslöst oder den Folgen der Religion für nichtgläubige
Ib es nun das sonntags mit Oma in die Kirche gehen ist weil man sich verpflichtet fühlt obwohl man selbst nicht glaubt oder aktueller halt was es bei anderen auslöst wenn man sich verschleiert  
Religion beeinfluss nicht nur die Beteiligten sondern auch alle die damit garnichts zu tun haben wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ethische Konflikte - Vertetbrakeit der Vorstellungen der katholischen Kirche zu
Verhütungsmethoden in der heutigen Zeit, vor allem in der Dritten Welt",

Die Rolle der Frau im Islam unter besonderer Berücksichtigung ihrer Rolle in der katholischen Kirche.

Vergleich des Musicals "Joseph" mit der biblischen Geschichte

Skandelbibelfilme - reine Blasphemie? oder

Skandelbibelfilme - und die Reaktion der Kirche / der Christen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Religion kannst Du z.b. über eine bekannte Person der Kirche
schreiben. Oder über ein Buch der Bibel. Du kannst dich auch fragen,
warum Menschen an Gott glauben. Wenn Du einiges wissen möchtest, was
mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich z.b.  fragen oder
auf mein Profil gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Islamunterricht, sinnvoll oder verschwendete Zeit und Energie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?