Welche Themen behandelt man in der achten Klasse am Gymnasium in Geschichte?

5 Antworten

In der Achten Klasse hatten wir nur ein halbes Jahr Geschichte, wenn ich mich recht entsinne und behandelt haben wir soweit ich weiß die Reformation und die Renaissance.
In der 9. ging es dann weiter mit Absolutismus und französischer Revolution.

Das hängt aber auch vom Lehrplan und dem jeweiligen Bundesland ab. Und ein Stück weit auch vom individuellen Lehrer.

Wir hatten damals mehrere Zeitepochen (Absolutismus, Französische Revolution, den 1. Weltkrieg...) Das waren die Hauptthemen, aber man hat in diesem Schuljahr auch noch Schwerpunkte wie Napoleon und die Politik gehabt. Es kamen auch noch andere Themen dran, aber diese waren eher klein. Kann sein, dass ich etwas vergessen hab.

MfG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Absolutismus, Französische Revolution und den ersten Weltkrieg, wenn du aber auf der Sicheren seite sein willst lerne auch etwas über Hitler

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich viel mit Geschichte und Politik

U.a. franz. Revolution, Absolutismus und Industrialisierung. Nächstes Jahr fangen wir direkt mit dem WW1 an.

30 Jähriger Krieg

Was möchtest Du wissen?