Welche Textstellen nehmen Lehrer gerne für eine Caesar Arbeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

ich habe jetzt leider gleich zwei Enttäuschungen für dich.

1. Caesar ist so leicht, dass man da jede Textstelle als Klausur nehmen könnte, wenn man ein paar Vokabelhilfen gibt. D.h. wenn du keine Vokabeltipps von deinem Lehrer bekommen hast, kann dir hier niemand eine Prognose geben, was drankommen könnte. Aber google mal nach "Klassenarbeit Caesar". Da wirst du jede Menge Übungstexte finden.

2. Wenn du von 45 Seiten Übersetzung ausgehst, solltest du lieber ncoh eine 0 dranhängen. Das Bellum Gallicum ist wesentlich länger als 45 Seiten. Kommt natürlich auf den Schriftsatz an, aber meine Übersetzung hat ca. 200 Seiten. Die Schulbuch - Ausgaben sind jedoch meistens auf eine kleine Textauswahl beschränkt.

Den ges. Originaltext des BG findest du hier:

http://www.thelatinlibrary.com/caes.html

Die lateinische ÜS des BG findest du hier:

http://www.gottwein.de/Lat/caes/caes001.php

(Für jedes der 8 Bücher findest du ein "Wähle aus! - Feld". Da kannst du dann das benörtigte Kapitel anklicken.) Bedenke aber, dass diese Übersetzung (absichtlich) etwas freier sind. D.h., wenn du in der Klassenarbeit auf dem Klo verschwindest und das 1:1 abschreibst, fällt das mit Sicherheit auf.

LG
MCX

Zieh dir die 45 Seiten rein. Das kann ein Heidenspaß sein.Du kannst das auch positiv sehen.

Du benennst ja nicht einmal die Textgrundlage. De bello gallico?

Was möchtest Du wissen?