Welche Temperatur sollte Metwein haben?

1 Antwort

Das kommt auf die Witterung und den Met an.

Bei normalen Temperaturen sollte man Met/ Honigwein am besten bei Zimmertemperatur trinken, da der enthaltene Honig so am besten sein volles Aroma entfalten kann.

Gekühlt schmeckt ein Kirschmet (Wikingerblut) an Sommerabenden sehr erfrischend und lecker.

In der kalten Jahreszeit kann man die meisten Metsorten auch erwärmen. Jedoch sollte er nicht über 55 Grad erwärmt werden, da sonst die antibaktierielle Wirkung des Honigs verloren geht. Dann ist es keine Met-izin mehr ;-)

Was möchtest Du wissen?