Welche Temperatur herrscht nachts bei unter 0 Grad in einem Eichhörnchen Nest - gibt es dazu Messungen, Daten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hej MausMitGebiss,

das Europäische Eichhörnchen (Sciurus vulgaris) baut und isoliert seine Kobel (Nester) so gut, dass darin Innentemperaturen gehalten werden können, die im Winter 20-30 °C über den Außentemperaturen liegen können.

U. a. dieses Untersuchungsergebnis publizierte der finnische Biologe Erkki Ossi Olavi Pulliainen bereits 1973. Zitiert wird es u. a. in dem ebenfalls interessanten Artikel zu Eichhörnchen unter dem folgenden Link:

http://www.zobodat.at/pdf/Zeitschrift-Saeugetierkunde_60_0189-0190.pdf

Liebe Grüße

Achim

Bei 0 Grad Außentemperatur ist es in eine windgeschützten Höhle max. plus 4 Grad.

Das Eichhörnchen braucht kein isoliertes Nest, es hat doch sein Fell. Dieses Fell sorgt dafür, das das Eichhörnchen eine recht gleichbleibende Temperatur hat. Im Nest ist vermutlich nur etwas Nestmaterial um sich einzukuscheln.

Bzgl. der möglichen Innentemperauren eines Eichhörnchenkobels im Winter täuscht Du Dich.

LG, Achim

2

Wie warm es in einem Eichhörnchenkobel tatsächlich ist, kann ich dir nicht sagen. Aber ein Eichhörnchen hält als Winterruher seine Körpertemperatur bei 37°C konstant - im Sommer wie im Winter. 

Der Kobel (Eichhörnchennest) wird in der Regel frostfest angelegt und ist relativ gut isoliert, außerdem hat das Tier im Winter ein isolierendes Winterfell. Die Körpertemperatur des Hörnchens ist normalerweise ausreichend um den Kobel soweit aufzuwärmen, dass er nicht komplett durchfriert.

Die hervorragende Isolierung des Kobels gewährleistet im Winter erstaunlich hohe Innentemperaturen (Pulliainen 1973). 

1

Was möchtest Du wissen?