Welche Temeraturen sind kritisch bei nem i7?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe dir mal eine Wasserkühlung rausgesucht die erstmal erschwinglich ist und ausreicht. https://m.mindfactory.de/product_info.php/LEPA-AquaChanger-240-Komplett-Wasserkuehlung_991988.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

FM1996 02.08.2017, 02:06

Ist deine CPU übertaktet? Wenn das der Fall sein sollte und sie auf Maximum läuft, dann wäre eine Wasserkühlung sowieso Pflicht und ja mit der Cosair wärst du dann aufjedenfall auf der richtigen Seite, aber beachte auch die Masse. Auf die CPU passt es aufjedenfall

0
Taxtrax 02.08.2017, 02:07
@FM1996

ne ich übertakte nicht hab das aber mal vor das ich das mache

0
FM1996 02.08.2017, 02:08

Ich würde dir die Cosair nur empfehlen wenn du in naher Zukunft auf eine höher getaktete Cpu wechselst oder deine Übertaktet ist. Ansonsten ist die, die ich dir gesendet habe, auch ausreichend und kostet fast halb so wenig

0
Taxtrax 02.08.2017, 02:15
@FM1996

hast du den von LEPA einfach so rausgesucht oder haste den selber schonmal gehabt?

0
FM1996 02.08.2017, 02:13

Die Intels mit dem K hinten sind ja optimiert zum übertakten und wenn du das machst, dann lass das besser professionell erledigen mit Köpfung usw. Und dann brauchst du die Cosair. Wenn es alles optimal läuft wirst du bei 50 Grad sein. Mein PC mit der Intel 7700k läuft auf 5GHz mit stabilen 50 bis 55 Grad und Wasserkühlung

0
FM1996 02.08.2017, 02:20

Ich habe leider keine Erfahrung mit dem Hersteller an sich, aber mit der Seite und deren Produkten und da kannst drauf vertrauen. Du kannst dir natürlich auch selbst eine Wasserkühlung raussuchen, jedoch beachte bitte dein CPU Sockel: LGA 1151. Die Wasserkühlung soll ja sitzen.

0
Taxtrax 02.08.2017, 02:24
@FM1996

CPU köpfen hab ich nicht vor lol aber danke für die info

0
FM1996 02.08.2017, 02:28

Ja, aber ist empfehlenswert bei einer Wasserkühlung, weil die Kühlung quasi ohne Hindernisse an die CPU kommt. Wärmeleitpaste brauchst du dann ebenfalls nie wieder. Und ich meine du hast ja eine nicht gerade niedrig getaktete CPU, aber schlussendlich hängt es von dir ab und ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen.

0
Taxtrax 02.08.2017, 03:00
@FM1996

Muss ich da keine Wärmeleitpaste auftragen? hä

0

Ab 80°C wird es kritisch, jedoch würde ich darauf achten, nicht über
70°C zu kommen, denn von Intel selber werden 65°C maximal angegeben (ist
aber kein direkter Richtwert). Moderne Prozessoren schalten bei einer
zu hohen Wärme automatisch ab, weshalb es bei erstmal zu keinen Schäden
kommen sollte.
Ich habe bei meinem "i5 3450" max. 65°C, bisher ohne Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

FM1996 02.08.2017, 01:25

Die neueren CPU's sind unter anderem Intelligent genug bzw. haben genug Sensoren, die eigentlich einen Schaden vermeiden sollten, jedoch kann eine CPU auch ohne weiteres bei hoher Last auch mal 80Grad erreichen.

0

Eigentlich taktet er sich ab 95 oder so runter, was heisst, das das System langsamer wird, wenn das immer noch unzureichend ist gibts nen Bluescreen. Aber mehr als 70 Grad sollte ne cpu nicht haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Taxtrax 02.08.2017, 01:20

meiner kommt zu 80-90 C° bei bf1 auf ultra

0
gamestar4124 02.08.2017, 01:20

eh dann willste net mein i7 920 sehen prime95 nach 2 min selbstabschaltung

0
FM1996 02.08.2017, 01:21

Das ist ok fürs erste, abee du solltest ne bessere Kühlung in Betracht ziehen, wenn du die Lebensdauer erhöhen willst.

0
Taxtrax 02.08.2017, 01:30
@FM1996

hab nen Luftkühler soll ich auf ne Wasserkühlung Umsteigen?

0
FM1996 02.08.2017, 01:32

Wasserkühlung ist meistens die besser Alternative, aber auch teurere. Zu dem musst auf die Kompatibilität deiner jetzigen Hardware achten z.B. dein Netzteil usw.

0
Taxtrax 02.08.2017, 01:39
@FM1996

wenn ich so ne AIO WaKü kaufe soviel frisst die doch nicht oder ?, ich hab 500 W hab ne gtx 1080 dürft doch leicht reichen oder

0
FM1996 02.08.2017, 01:46

Habe den link versehentlich als neuen Kommi verfasst

0

Bei 100 schaltet er sich ab (kann auch variieren)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?