Welche Teilchen-Wissenschaften gibt es?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, Quantenphysik ist ein Teilbereich in der Physik, der sich auf theoretischer Ebene mit den Quanten, also den allermeisten Teilchen auseinandersetzt. Die Quantenmechanik ist nur ein differenzierterer Ausdruck dafür.

Die Kernphysik behandelt die Atomkerne, also Protonen und Neutronen und deren Spaltungen, sprich radioaktive Strahlung. Atomphysik ist nur ein Oberbegriff.

Und die Teilchenphysik ist ein Oberbegriff für die Atomphysik und Kernphysik.

Chemie ist ein eigenes Fach, behandelt zwar auch Atome, gehört aber nicht zur Physik

Die Quantebnmechanik ist eine Unterart der Quantenphysik. Genau wie die klassiche Mechanik eine Unterart der klassischen Physik ist.

0

also quantenphysik/quantenmechanik ist ein formalismus innerhalb der physik, und bezieht sich nicht auf ein bestimmtes teilgebiet.

und zwischen den anderen sind die übergänge natürlich sowieso fließend.

wenn du GANZ grob sagst, es beschäftigt sich

chemie: mit molekülen

atomphyisk: mit atome

kernphysik: mit atomkernen

teilchenphysik: mit allem was noch kleiner ist,

dann bist du zumindest mal in der richtigen größenordnung.

Außerdem gibt es noch das Bäcker-Handwerk.

Die machen die leckersten Teilchen :-)

Ich hatte ja auch an Quark-Teilchen gedacht - erschien mir aber zu profan...  ;)

2

Physik - das war auch schon alles!

Was möchtest Du wissen?