Welche Tanzart ist für mich geeignet? :)

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zumba ist prima für Dich. Es ist gibt da allerdings Gruppen sehr verschiedener Zusammensetzung, und keine zwei Kurse sind wirklich vergleichbar. Hängt auch vom "Vorturner" ab :-)

Das Schöne an ZUMBA ist, dass Dich da keiner zwingt; Du bist da nicht die einzige Unsportliche, Ungelenke, Ausdauerlose. Da ist auch viel Selbstmotivation gefragt. Allerdings gibt es dann auch den "Weight-Watcher Effekt" :-)

Wenn Du Dich da dann mal ein bisschen mit karibischen Rhythmen beschäftigt hast, dann würde ich Dir Salsa empfehlen: Das ist nun allerdings ein Paartanz, bzw. ein richtiger Tanz. ZUMBA ist in den meisten Gruppen "Hüpfsport", es gibt aber auch immer wieder musikalisch tänzerische Teilnehmer.

Ein Alternative wäre das sich immer mehr verbreitende Linedance. auch da sind die Gruppen sehr verschieden, von Schülerinnen bis BBP Hausfrauen. Der Männeranteil liegt auch hier deutlich unter 10%.

LInedance wird in den meisten Gruppen mit Country & Western Musik getanzt; wenn man das nicht mag, dann muss man sehr lange nach einer Gruppe suchen, die auch Pop-Stücke macht; die gibt es aber!

Anlaufstelle sind mehr die Sportvereine, weniger die ADTV Tanzschulen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

  • Für Kondition und Beweglichkeit ist Zumba wirklich gut geeignet, vorallem dann, wenn man sich wirklich Mühe gibt und die Moves richtig nachahmt. Das muss man natürlich auch zuhause üben und sich vor einem Spiegel kontrollieren.
  • Für richtiges Tanzen ist immer noch Standard/Latein und Discofox das ideale Anfängerprogramm. Rhythmus, anmutige Bewegung, gerade und selbstbewusste Körperhaltung, überall gefragte Tanzpartnerin zu sein, sind nur einige Vorteile. Standard/Latein ist die Basis aller Tänze und immer gut, wenn man mitmachen kann, sei es Abiball, Party oder Familienfeiern.
  • Gerade Discofox bringt auch Frauen, die erst anfangen, gut zur Geltung und bietet viel Raum zur Entwicklung. Flotte Drehungen, anmutige Bewegungen, der Rhyhthmus ist leicht zu lernen und viele Männer können es und suchen Mädchen, die Spaß daran haben und es können.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DonDeSilva 29.06.2013, 00:25

Kann ich alles nur unterstützen; ich würde aus meiner eigenen Erfahrung allerdings eher Salsa ins Spiel bringen wollen :-)

0
Kajjo 29.06.2013, 17:56
@DonDeSilva

Yep, Salsa und Discofox sind gewiss tänzerisch gleichwertig und es ist eher eine persönliche Frage, ob man eher stundenlang auf Latino-Musik oder Schlager steht...

0

Hey, also ich kann Dir auch Zumba empfehlen. Bin selber nicht gerade ein Tanz-Profi und hatte am Anfang bedenken, wegen der Choreo. Aber das ist nicht so kompliziert und hat es nach wenigen Stunden drin. Außerdem macht die Musik spaß und man kommt richtig ins Schwitzen ;)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zumba oder Jazz Dance. Informiere dich am besten in einer Tanzschule! ich hoffe, dass ich dir helfen konnte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also nach vielen Aussagen soll nun das Angesagte und wirklich für ALLE machbare und erlenbare sein.... ist auch nicht so teuer und -schaus dir einfach mal an:

**ZUMBA***

klasse zum fit werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ElisaW 28.06.2013, 09:33

Davon hab ich auch schon gehört, aber das ist einfach zum mitmachen wie Step Aerobic, man lernt nichts cooles neues dazu...

0
SAMNANG 28.06.2013, 10:50
@ElisaW

ist es nicht....aber wer nicht will findet eh immer Gründe.....

wünsche dir dass du FÜNDIG wirst* erfinde am besten selbst was.....

glG

0
DonDeSilva 28.06.2013, 13:19
@ElisaW

Die Gruppen sind sehr verschieden. Von dem was Du von Dir beschrieben hast, brauchst Du etwa ein Jahr bis Du dich da langweilst :-)

0

Clipdance; Jumpstyle, Industrial; Steptanz, Standardtänze, Zumba, Latein mit oder ohne Partner informier dich doch mal in der Tanzschule in deiner Nähe was die denn alles anbieten. kannst meistens auch ausprobieren, dann siehst was was für dich ist?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit einem Anfänger-Standard Tanzkurs, wo man Walzer, Cha-Cha-Cha und sowas lernt? Viele Uni's und FH's bieten das an, da ist meistens kaum was los und es kostet nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ElisaW 28.06.2013, 09:39

nein, die Tänze mag ich nicht lernen...

0

Gehe in eine Tanzsportgruppe (nicht in einen Tanzkurs)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ElisaW 28.06.2013, 09:27

wie machen die das?

0
DonDeSilva 28.06.2013, 13:18
@ElisaW

Sportverein, Tanzsportverein.

Regionale Listen im Internet, oder über den Landessportbund des Bundeslandes.

0

Was möchtest Du wissen?