Welche Tänze hat man in den 50er Jahren getanzt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die 50er Jahre sind vor allem mit Rock'n' Roll verbunden

Rock around the Clock 1955 (in Deutschland 2 Jahre später)

Die Swing Varianten der 30er und 40er Jahre: Lindy Hop, Boogie oder Jitterbug wurden natürlich weiter getanzt, wenn man den supersportlichen Rock'n'Roll (de "breakdance der 50er") nicht mochte.

In den USA wurde ab 1955 ebenfalls der Chachacha populär (in Deutschlang natürlich auch erst ein paar Jahre später), der Mambo, von dem er abstammt, war eher noch ein Nischentanz.

Natürlich wurde - in USA - weiterhin American Smooth getanzt, also unsere "Standardtänze" Foxtrott, Tango, Langsamer Walzer und Quickstep/Swing. Das American Songbook besteht praktisch nur aus Slowfoxen :-)

"Dirty Dancing I" spielt etwa 1963, gibt aber - denke ich - gut den Zeitgeist Ende der 50er wieder


Twist oder Bossa Nova sind Tänze der 60er Jahre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

50er Jahre ist schon einmal ein Zeitraum von 10 Jahren. Noch dazu legst Du Dich nicht auf ein Land fest. Da wird es verdammt schwer, eine richtige Antwort zu finden. Spontan fallen mir Tänze ein wie Boogie Woogie, Twist, Bossa Nova oder Rock´n´Roll. Aber auch Swing könnte Ende der 50er schon am Kommen gewesen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alinaaa91
13.07.2013, 02:18

In den USA :) Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?