welche Tabletten sind gut zum konzentrieren?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Johanniskrauttabletten gibts in verschiedenen Größen/Stärken in der Apotheke. Das Stärkste hat den Wert von 900 und haut richtig rein. Man ist komplett ruhig! Lässt sich durch nichts ablenken! Man ist konzentriert bei der Sache!

Mit Tabletten beginnen die Probleme oft erst richtig. Bei der Signalübertragung zwischen den Nervenzellen spielt Magnesium eine entscheidende Rolle. Schau dazu auch in meine Antwort auf der folgenden Seite.

ürhttp://www.gutefrage.net/frage/ritalin-auf-leerem-magen#answer117029160

Übrigens kommt es auch bei Eisenmangel zu Konzentrationsstörungen, da bei Eisenmangel das Blut weniger Sauerstoff transportiert. Schau auch dazu in meine Antwort auf der Seite im Kommentar.

Ginseng oder auch Taigawurzel können kurmässig eingenommen die Konzentrationsfähigkeit steigern. Man sollte bei den Ginsengpräparaten darauf achten welche Konzentration enthalten ist, da billigere Varianten gerne unterdosiert sind und es dann kaum wirkt. Am besten schaut man auf diese Formulierung: Panax Ginseng C.A. Meyer. Kontraindikation: Schwangerschaft. Einnahme von Blutgerinnungsmitteln vom Cumarin-Typ. Alles Gute!

Nee, mit Tabletten für eine bessere Konzentration würde ich da nicht anfangen - bedeutend besser ist das Studentenfutter oder Traubenzucker.

Nightowl22 12.09.2014, 07:31

Genau, versuche es über die Ernährung. Bitte keine Tabletten.

0

Dafür sollte man keine Tabletten nehmen, die machen nur abhängig.

Versuch es mal mit Traubenzucker, Das ist wenigstens nicht schädlich .

Ranx3 12.09.2014, 07:25

Erhöht die Konzentration aber auch nicht :)

0
DieWachsende 12.09.2014, 07:33
@myliebling

Helfen tut es schon. Man bemerkt nur keine Toxische Wirkung. Deshalb auch ohne unerwünschten Nebenwirkung.

lg

0
Ranx3 12.09.2014, 07:39
@DieWachsende

Ok, falsch ausgedrückt: es hilft nicht sehr lange, da es vom Körper schnell abgebaut werden kann :)

0

Tabletten, Tabletten, Tabletten... jeder möchte für irgendetwas Chemie oder was von der kräuterhexe einnehmen, wieso?!

Wo fehlt dir denn die konzentration?

Lernen/Büro Arbeit: # Du brauchst einen festen Platz, damit du weißt wo alles ist und dich nicht aufs suchen konzentrieren musst ;) # dein Schreibtisch sollte ordentlich und groß genug sein, denn ein ordentlicher Kopf, brauch einen ordentlichen platz ^^ # setz sich aufn bequemen stuhl :)

Arbeit generell: # mehr schlaf? # weniger Aufgaben auf ein mal machen # To Do Listen anlegen für strukturiertes arbeiten

Sonst noch so: # iss genug!Auch zum denken brauchst Du energie und verbrennst so kalorien #trink viel Wasser

q

Gut sind Tabletten wohl nie - vor allem nicht wenn sie derartige Auswirkungen haben sollen. Letztendlich sind das alles psychoaktive Substanzen.

So etwas ist natürlich nicht gut.

Du kannst aber Magnesium nehmen. Es wirkt positiv auf die Nerven und macht ausgeglichener und fördert somit die Konzentration. In Sonnenblumenkernen ist auch viel Magnesium enthalten. Einfach mal zwischendurch ein paar davon knabbern.

Traubenzucker Tabletten, sind auch frei käuflich

Setze auf deine Innere Stärken. Um gut Konzentriert zu sein wo es drauf ankommt muss man auch Ruhepausen einlegen und sich nicht zu sehr selber unter druck setzen.

Setze dir Realistische Ziele.

Aus einer Ente kann man nur mal keinen Ferrari machen.

lg

Bloß nicht! Ausreichender, gesunder Schlaf ist das Wichtigste.

Nüsse sind gut fürs Gehirn - Traubenzucker ist auch erlaubt.

Was möchtest Du wissen?